Google+

Freitag, 23. Februar 2018

Start Playoff- 1/2-Finals: Forz' Arosa!

Mit Stolz, Arosa vertreten zu dürfen und mit riesigem Willen, in Bellinzona gleich zum Auftakt der Serie einen Sieg zu landen, fährt der EHC Arosa ins Tessin. Begleitet wird die Mannschaft von vielen Fans, die im Fancar anreisen. Noch hat es wenige Plätze. Das Match wird auf dem Facebook-Kanal des EHC Arosa live gestreamt.

EHC Arosa:
Die durch den 3:0-Sieg in der Serie gegen Prättigau gewonnenen, spielfreien Tage, waren für die Mannschaft Gold wert. Die zahlreich, gesundheitsbedingt angeschlagenen oder kranken Spieler konnten sich restlos erholen und sind nun alle wieder auf dem Damm. In den letzten Trainings hat das Team den Motor wieder hochtourig laufen lassen und fährt diesen Samstag um 13 Uhr bestmöglich vorbereitet von Arosa aus Richtung Bellinzona.

GDT Bellinzona:
Die Bellinzonesi haben auf dem Papier den Vorteil des Heimrechts. Dieses ist nicht unwesentlich, haben die Tessiner doch seit dem 25. Oktober 2017 zu Hause nicht mehr verloren. Die letzten zwei Aufeinandertreffen konnte die GDT gegen den EHC Arosa für sich entscheiden. Dabei setzten sich die Tessiner allerdings gegen eine Aroser Mannschaft, die nicht auf der Höhe war, nur mit Mühe durchsetzen.

Direktbegegnungen 17/18:
- 1. November 2017: EHC Arosa - GDT Bellinzona 6:4
- 16. Dezember 2017: EHC Arosa - GDT Bellinzona 3:5
- 20. Dezember 2017: GDT Bellinzona - EHC Arosa 5:2

Letzte Matches EHC Arosa:
- h-HC Prättigau-Herrschaft 7:3-Sieg
- a-HC Prättigau-Herrschaft 5:4 n.V.-Sieg
- h-HC Prättigau-Herrschaft 7:3-Sieg

Letzte Matches GDT Bellinzona:
- h-SC Herisau 6:1-Sieg
- a-SC Herisau 3:1-Sieg
- h-SC Herisau 2:0-Sieg

Nächste Matches EHC Arosa:
- h-GDT Bellinzona, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr (PO, 1/2-Final, 2. Runde)
- a-GDT Bellinzona, 1. März 2018, 20.15 Uhr (PO, 1/2-Final, 3. Runde)
- eventuell: h-GDT Bellinzona, 4. März 2018, 17.00 Uhr (PO, 1/2-Final, 4. Runde)

In Zusammenarbeit mit dem EHC Arosa organisiert der EHC Arosa-Fanclub Graubünden für alle Anhänger diesen Samstag einen Car zum ersten Playoff-Halbfinalmatch nach Bellinzona. Wie die 1.Mannschaft fahren auch die EHC Arosa-Fans selbstverständlich mit W. Roth Chur.

Abfahrtszeiten Car:
Einstiegsorte und Zeiten:
- Landquart, Outlet, Parkplatz Süd: 15.00 Uhr
- Chur, Lindenquai: 15.30 Uhr
- Bonaduz, Bushaltestelle: 15.45 Uhr
- Autobahnraststätte Viamala: 16.00 Uhr
- weitere Zustiegsorte entlang der Autobahn (auf Anfrage)

Kosten:
Mitglieder Fanclub: CHF 25
Nichtmitglieder Fanclub: CHF 35
Schulpflichtige Kinder: CHF 10

Anmeldungen an:
Quirin Wellinger, Präsident EHC Arosa-Fanclub Graubünden
unter 079 224 23 88 oder q.wellinger@bluewin.ch

EHC Arosa-Glücksbringer:
2 Plätze auf Spielerbank des EHC Arosa für den Match gegen die GDT Bellinzona noch verfügbar.
Angebot: Ganzer Match auf Spielerbank, Fanartikel, Verpflegung => CHF 150/Person
Kurzfristige Anmeldung auf: sekretariat@ehc-arosa.ch

Live-Stream Bellinzona - Arosa:
- Ganzer Match ab 17.50 Uhr live mit Bild und Kommentar
- Facebook-Account EHC Arosa
Kommentar: Marco Eberle

Tipp-Spiel:
- Tippe alles rund um den EHC Arosa und seinem Spiel gegen die GDT Bellinzona

Pista di ghiaccio, Bellinzona:
- Adesse und Anfahrtsweg

Playoff-1/2-Finals, 1. Runde (Best-of-five):
EHC Wetzikon (1.) - EC Wil (6.)
GDT Bellinzona (2.) - EHC AROSA (4.)

Playout-Final, 1. Runde (Best-of-five):
EHC Uzwil (9.) - SC Weinfelden (10.) 2:0

Abschlusstraining des EHC Arosa vor dem ersten Playoff-Gastspiel in Bellinzona: Livio Roner (links) und Gianrico Cola stehlen Goalie Andrin Kunz die Sicht.


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - GDT BELLINZONA
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel

Alles zu EHC Arosas-Halbfinalgegner Bellinzona

Mit der GDT Bellinzona trifft der EHC Arosa in den Playoff-Halbfinals auf das auf Rang 2 klassierte Team nach der Qualifikation. Hier viel Wissenswertes zu den Tessinern.

Organisation:
Die GDT Bellinzona ist im Verbund mit dem HC Lugano, dem HC Ambri Piotta und den Ticino Rockets. Die Bellinzonesi erhalten immer wieder Spieler aus den genannten, anderen Tessiner Clubs.

Ziel:
Die Tessiner streben den Aufstieg in die MySports League an. Damit könnten sie die Lücke zu den anderen Clubs in der Organisation schliessen und würden das untere Ende der sportlichen Pyramide bilden.

Sieg in 1/4-Finals gegen Herisau:
Die Bellinzonesi setzten sich in der ersten Playoff-Runde in drei Matches gegen den Schlittschuh-Club Herisau durch. Das erste Heimspiel gewannen sie 6:1, das Auswärtsmatches 3:1 und den Sack in der Serie machten sie mit einem 2:0 zu. Giona Bionda erzielte in den Partien gegen die Appenzeller 4 Tore und 4 Assists und ist somit der Playoff-Scorer der gesamten Liga. Die Serie war enger, als es die Resultate vermuten lassen. Die Herisauer spielten gut mit und waren in manchen Dritteln mehr als ebenbürtig.

Qualifikation:
Die GDT Bellinzona spielte eine vorzügliche Qualifikation und beendete diese auf Rang 2. Die Mannschaft startete zwar mit drei Niederlagen in die Meisterschaft, kam nach der Pleite gegen den EHC Arosa (9. Runde, 4:6) dann allerdings richtig in Fahrt und gewann fast nur noch. Zwischenzeitlich siegte das Team in 13 Matches in Folge.

Torhüter:
Nummer 1-Goalie der Tessiner ist Giacomo Beltrametti. "Hans" stammt aus dem Nachwuchs des HC Ambri Piotta und spielte für die Biancoblu auch ein paar Matches in der NLA. In der Nationalliga B kam Beltrametti für die Neuchatel Young Sprinters, den HC Sierre, die Schweizer U20 und den EHC Chur Capricorns zu,^m Einsatz. Mit 2,32 erhaltenen Gegentreffern ist er statistisch der beste Goalie der Liga. Mit Mattia Canepa haben die Bellinzonesi einen zweiten starken Torhüter, der mit drei Gegentreffern pro Match ebenfalls zu den Topgoalies der Liga gehört. Die eigentlichen Stärken und Schwächen der beiden Schlussmänner werden hier nicht aufgeführt.

Verteidiger:
Der Erfahrenste ist Pietro Juri. Der 36-jährige spielt seine 15. Saison in Bellinzona. Eigentlicher Abwehrminister ist allerdings der 29-jährige Karim Gianella. Er orchestriert die Defensive und führt die starken Jungspunde Alessandro Spinetti, Bo Salerno und Ulysse Rochat. Salerno und Rochat kamen in dieser Saison in vielen Matches in der NLB bei den Ticino Rockets zum Einsatz.

Stürmer:
Der Angriff ist das Prunkstück der GDT Bellinzona. Danny Masa, Thomas Schena, Vitaly Lakhmatov und Dean Schnüriger verbreiteten in der Qualifikation bei den Gegnern viel Angst und Schrecken (in Sachen Tore). Topscorer Masa (28Sp. 13T, 25A) litt zuletzt an einer Hirnerschütterung und fehlte in den Playoff-Matches 2 und 3 gegen Herisau. Schena spielte Mitte der 0er-Jahre drei Saisons in der NLA beim HCAP. In dieser Meisterschaft ist er hinter Masa der zweitbestes Scorer des Teams. Vitaly Lakmatov hat vom Konkursiten NLB-Club HC Martigny auf diese Saison hin zur GDT gewechselt. Zuvor spielte er über 600 Matches in der Nationalliga A bei den ZSC Lions, dem HC Ambri Piotta, Fribourg-Gottéron und den SCL Tigers. Mit Grégory Christen haben die Ticinesi einen weiteren erfahrenen NL-Spieler in ihren Reihen. Von den Jungen ist Dean Schnüriger der aufstrebendste Spieler. Der 21-jährige Innerschweizer spielt seit fünf Jahren im Tessin und pendelte in dieser Saison zwischen den Ticino Rockets und Bellinzona.

Captain:
Captain der Mannschaft ist Danny Masa. Der 31-jährige Flügelstürmer ists in seiner sechsten Saison bei Bellinzona. Bei seinem Stammverein HC Lugano kam er zwei Hände voll zu Einsätzen in der Nationalliga A. In der zweithöchsten Liga spielte Masa für den EHC Chur Capricorn, den HC La Chaux-de-Fonds und den EHC Visp. Masa war in der Qualifikation der beste Scorer bei der GDT.

Trainer:
Nicola Pini ist der Head Coach des Teams. Seit sechs Jahren führt er die Geschicke von Bellinzona. Der 42-jährige Bandengeneral war früher Spieler beim NLB-Club EHC Olten und dem Lausanne HC.

Powerplay / Boxplay:
Das Über- wie auch Unterzahlspiel war eine der ganz grossen Stärken der Tessiner in der Qualifikation. Mit 25 Treffern bei 140 Gelegenheiten hat die GDT jedes fünfte Powerplay ausgenützt. Mit lediglich 15 erhaltenen Toren in 124 Situationen in Unterzahl kommt Bellinzona auf fast 90 Prozent Erfolgsquote. In den Playoffs haben die Ticinesi bei 16 Boxplays kein einziges Gegentor erhalten. Dafür ist der Wert im Powerplay auf 11 Prozent impludiert.

Strafen:
Bellinzona ist die mit Abstand disziplinierteste Mannschaft. In der Qualifikation hat sie von allen Teams deutlich am wenigsten Strafen kassiert. Und wenn, dann nur Zweiminüter - keinen 5er, keinen 10er, keine Spieldauer, nix. Auch in den Playoffs kassierte die GDT mit 17 kleinen Bankstrafen klar am wenigsten 2er.

Publikum:
Eishockey in Bellinzona scheint nur gerade ein paar Elternteile der Spieler und die Gästeteams zu interessieren. In der Qualifikation schauten sich im Schnitt 107 Personen die Partien der GDT Bellinzona an. Mit diesem Wert sind die Tessiner abgeschlagen in der Liga am "Zuschauer-Ende". In den Playoffs hatte die GDT in den zwei Partien gegen Herisau immerhin 274 Zuschauer im Schnitt.

Stadion:
Die Pista di ghiaccio ist in der Nähe des Fussballstadions Comunale. Die Eishalle ist im Quartier eingebettet. Neben an ist das Hallenbad und für Camper ein Wohnwagenpark. Die Sicherheit sollte gewährleistet sein, in der Nachbarschaft ist ebenfalls ein Militärstützpunkt eingebettet.

Anfahrtszeit mit dem Privatauto:
Arosa - Bellinzona: 2:15
Chur - Bellinzona: 1:30
Sargans - Bellinzona: 1:45
Zürich - Bellinzona: 2:15
Bern - Bellinzona: 2:45
Luzern - Bellinzona: 1:45
Appenzell - Bellinzona: 2:30

Playoff-Halbfinals, Runde 1:
Samstag, 24. Februar 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 18.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 2:
Dienstag, 27. Februar 2018
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 20.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 3:
Donnerstag, 1. März 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 4:
Sonntag, 4. März 2018
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 17.00 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 5:
Dienstag, 6. März 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem EHC Arosa organisiert der EHC Arosa-Fanclub Graubünden für alle Anhänger diesen Samstag einen Car zum ersten Playoff-Halbfinalmatch nach Bellinzona. Wie die 1.Mannschaft fahren auch die EHC Arosa-Fans selbstverständlich mit W. Roth Chur.

Abfahrtszeiten Car:
Einstiegsorte und Zeiten:
- Landquart, Outlet, Parkplatz Süd: 15.00 Uhr
- Chur, Lindenquai: 15.30 Uhr
- Bonaduz, Bushaltestelle: 15.45 Uhr
- Autobahnraststätte Viamala: 16.00 Uhr
- weitere Zustiegsorte entlang der Autobahn (auf Anfrage)

Kosten:
Mitglieder Fanclub: CHF 25
Nichtmitglieder Fanclub: CHF 35
Schulpflichtige Kinder: CHF 10

Anmeldungen ab sofort an:
Quirin Wellinger, Präsident EHC Arosa-Fanclub Graubünden
unter 079 224 23 88 oder q.wellinger@bluewin.ch

Hopp Arosa!



!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - GDT BELLINZONA
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel

Donnerstag, 22. Februar 2018

EHC Arosa trifft in Playoff-Halbfinals auf Bellinzona

Der EHC Arosa bekommt es in den Playoff-Halbfinals mit der GDT Bellinzona zu tun. Dies ist nun klar, nachdem 6:4-Sieg der Wiler im fünften und entscheidenden Viertelfinalspiel beim EHC Frauenfeld. Der Ausgang jener Serie macht den EHC Arosa zum drittbesten noch im Wettbewerb verbliebenen Club aus der Qualifikation und so Gegner der GDT Bellinzona als zweitbesten Verein nach der Qualifikation.




Die Aroser müssen in den Playoff-Halbfinals zuerst auswärts antreten. Spielbeginn in der Pista di ghiacchio diesen Samstag in Bellinzona ist um 18.00 Uhr. Zum Auswärtsspiel in Bellinzona gibt's für alle EHC Arosa-Anhänger einen Fancar.

Das erste Heimspiel bestreitet der EHC Arosa am kommenden Dienstagabend um 20 Uhr im Sport- und Kongresszentrum Arosa. Der EHC Arosa erwartet auf Grund der Hochsaison in Arosa und des ersten Halbfinalspiels seit sieben Jahren sehr viele Zuschauer. Um längeres Anstehen an der Abendkasse zu vermeiden, wird das Nützen des Vorverkaufs empfohlen. Tickets gibt es im EHC Arosa-Shop an der Poststrasse in Arosa oder am Empfang von Arosa Tourismus.

Das dritte Match der Serie findet am Donnerstag, 1. März 2018 um 20.15 Uhr in Bellinzona statt.
Eine allfällige vierte Partie in Arosa käme am Sonntag, 4. März 2018 um 17 Uhr zur Austragung. Stünde es nach vier Begegnungen 2:2 in der Serie, würde die "Belle" am Dienstag, 6. März um 20.15 Uhr in Bellinzona stattfinden.

Playoff-Halbfinals, Runde 1:
Samstag, 24. Februar 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 18.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 2:
Dienstag, 27. Februar 2018
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 20.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 3:
Donnerstag, 1. März 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 4:
Sonntag, 4. März 2018
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 17.00 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 5:
Dienstag, 6. März 2018
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem EHC Arosa organisiert der EHC Arosa-Fanclub Graubünden für alle Anhänger diesen Samstag einen Car zum ersten Playoff-Halbfinalmatch nach Bellinzona. Wie die 1.Mannschaft fahren auch die EHC Arosa-Fans selbstverständlich mit W. Roth Chur.

Abfahrtszeiten Car:
Einstiegsorte und Zeiten:
- Landquart, Outlet, Parkplatz Süd: 15.00 Uhr
- Chur, Lindenquai: 15.30 Uhr
- Bonaduz, Bushaltestelle: 15.45 Uhr
- Autobahnraststätte Viamala: 16.00 Uhr
- weitere Zustiegsorte entlang der Autobahn (auf Anfrage)

Kosten:
Mitglieder Fanclub: CHF 25
Nichtmitglieder Fanclub: CHF 35
Schulpflichtige Kinder: CHF 10

Anmeldungen ab sofort an:
Quirin Wellinger, Präsident EHC Arosa-Fanclub Graubünden
unter 079 224 23 88 oder q.wellinger@bluewin.ch

Hopp Arosa!

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - GDT BELLINZONA
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel

Playoff-Halbfinals: EHC Arosa informiert zu Spieldaten, Anspielzeiten und Fancar

Erst diesen Abend wird bekannt, gegen wen der EHC Arosa in den Playoff-Halbfinals anzutreten hat. Zur Planung aller hat der EHC Arosa mit den möglichen Gegnern Wetzikon und Bellinzona bereits Kontakt aufgenommen und die Spieldaten und Anspielzeiten mit ihnen fixiert. Zusätzlich stehen die Abfahrtszeiten des EHC Arosa-Fancars zum ersten Auswärtsspiel fest.

Der Gegner des EHC Arosa in den Playoff-Halbfinals hängt vom Ausgang der Viertelfinal-Serie zwischen dem EHC Frauenfeld und dem EC Wil ab. Das fünfte und entscheidende Match findet heute Donnerstagabend in Frauenfeld statt.

Der EHC Arosa trifft auf den EHC Wetzikon, wenn...
... der EHC Frauenfeld sich in der Serie gegen den EC Wil durchsetzt.

Der EHC Arosa trifft auf die GDT Bellinzona, wenn...
... der EC Wil den EHC Frauenfeld in der Serie ausschaltet.

Playoff-Halbfinals, Runde 1:
Samstag, 24. Februar 2018
- EHC Wetzikon - EHC Arosa, 17.30 Uhr
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 18.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 2:
Dienstag, 27. Februar 2018
- EHC Arosa - EHC Wetzikon, 20.00 Uhr
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 20.00 Uhr

Playoff-Halbfinals, Runde 3:
Donnerstag, 1. März 2018
- EHC Wetzikon - EHC Arosa, 20.15 Uhr
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 4:
Sonntag, 4. März 2018
- EHC Arosa - EHC Wetzikon, 17.00 Uhr
- EHC Arosa - GDT Bellinzona, 17.00 Uhr

ev. Playoff-Halbfinals, Runde 5:
Dienstag, 6. März 2018
- EHC Wetzikon - EHC Arosa, 20.15 Uhr
- GDT Bellinzona - EHC Arosa, 20.15 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem EHC Arosa organisiert der EHC Arosa-Fanclub Graubünden für alle Anhänger diesen Samstag einen Car zum ersten Playoff-Halbfinalmatch. Ob die Reise nach Wetzikon oder Bellinzona geht, steht noch nicht fest. Wie die 1.Mannschaft fahren auch die EHC Arosa-Fans selbstverständlich mit W. Roth Chur.

Abfahrtszeiten Car:
Einstiegsorte und Zeiten:
- Bonaduz, Bushaltestelle: 15.15 Uhr (Wetzikon) oder 15.45 Uhr (Bellinzona)
- Chur, Lindenquai: 15.30 Uhr
- weitere Zustiegsorte entlang der Autobahn (auf Anfrage)

Kosten:
Mitglieder Fanclub: CHF 25
Nichtmitglieder Fanclub: CHF 35
Schulpflichtige Kinder: CHF 10

Anmeldungen ab sofort an:
Quirin Wellinger, Präsident EHC Arosa-Fanclub Graubünden
unter 079 224 23 88 oder q.wellinger@bluewin.ch


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - ?
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel




Mittwoch, 21. Februar 2018

Saisonende für Nando Steiner

Nando Steiner wird leider in dieser Saison für den EHC Arosa nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Verteidiger erlitt im ersten Playoff-Viertelfinalspiel gegen den HC Prättigau-Herrschaft einen dreifachen Bruch des rechten Zeigefingers.

Die Verletzung erlitt Nando Steiner im Verkauf des zweiten Drittels. Trotz Mehrfachbruch spielte der Bündner die Partie zu Ende und erzielte gar noch den letzten Treffer im Spiel für den EHC Arosa. 

Ausführliche Abklärungen, wie der Bruch behandelt werden muss und der Heilungsverkauf vonstatten gehen sollte, haben zum Entscheid geführt, Steiner nicht mehr einzusetzen. Ob eine Operation nötig sein wird, werden weitere Untersuchungen in den nächsten Tagen zeigen.

Der EHC Arosa wünscht Nando Steiner gute Besserung und freut sich, ihn hoffentlich bald wieder gesund auf dem Eis zu sehen.

Verteidiger Nando Steiner fällt bis Saisonende aus.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - ?
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel

Dienstag, 20. Februar 2018

EHC Arosas Halbfinalgegner noch immer nicht bekannt

Der EHC Arosa wartet weiterhin auf seinen nächsten Gegner in den Playoff-Halbfinals. Da der EHC Frauenfeld den Kopf aus der Schlinge zieht und das vierte Playoff-Viertelfinalspiel auswärts beim EC Wil 3:2 n.V. gewinnt, fällt die Entscheidung in dieser Serie und damit auch die Klarheit über Arosas nächste Herausforderung, erst am kommenden Donnerstag.

Eric Geiser entscheidet die Partie im Bergholz nach lediglich 35 Sekunden in der Verlängerung. Die Frauenfelder nützen eine Überzahlsituation aus, nach dem Wils Rico Hungerbühler kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit gegen Pascal Zumbühl einen Check gegen den Kopf landet und eine 5 Minuten + Spieldauerdisziplinarstrafe kassiert.

Die Partie verläuft insgesamt ausgeglichen. Der amtierende Ostschweizer Meister geht zweimal in Führung, zweimal können die Hausherren ausgleichen. Die beiden Torhüter Liechti und Styger zeigen zahlreiche, starke Paraden und sind mitverantwortlich, dass das Match bis zum Schluss auf Messers Schneide steht.

Die Entscheidung in dieser noch einzig laufenden Viertelfinal-Serie fällt am Donnerstag in Frauenfeld. Gewinnt der EHCF, spielt der EHC Arosa in den Playoff-Halbfinals ab kommendem Samstag gegen den EHC Wetzikon. Setzt sich Wil durch, treffen die Aroser auf die GDT Bellinzona.

Frauenfelds Jubel über das 3:2-Siegestor von Eric Geiser.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - ?
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel

Halbfinal-Car zu erstem Auswärtsspiel nach Wetzikon oder Bellinzona

In Zusammenarbeit mit dem EHC Arosa organisiert der EHC Arosa-Fanclub Graubünden für alle Anhänger diesen Samstag einen Car zum ersten Playoff-Halbfinalmatch. Ob die Reise nach Wetzikon oder Bellinzona geht, steht noch nicht fest. Wie die 1.Mannschaft fahren auch die EHC Arosa-Fans selbstverständlich mit W. Roth Chur.

Der Gegner des EHC Arosa in den Playoff-Halbfinals steht erst fest, wenn die Serie zwischen dem EHC Frauenfeld und dem EC Wil entschieden ist.

Der EHC Arosa trifft auf den EHC Wetzikon, wenn...
... der EHC Frauenfeld sich in der Serie gegen den EC Wil durchsetzt.

Der EHC Arosa trifft auf die GDT Bellinzona, wenn...
... der EC Wil den EHC Frauenfeld in der Serie ausschaltet.

1. Playoff-Halbfinalspiel:
- Samstag, 24. Februar 2018
- Zeit: noch offen
- Gegner: noch offen

Abfahrtszeiten Car:

ca. 2,5 Stunden vor Matchbeginn in Wetzikon oder Bellinzona *
Einstiegsorte:
- Bonaduz, Bushaltestelle
- Chur Lindenquai
- weitere Zustiegsorte entlang der Autobahn (auf Anfrage)

* Die genauen Abfahrtszeiten werden publiziert, sobald der Gegner bekannt ist

Kosten:
Mitglieder Fanclub: CHF 25
Nichtmitglieder Fanclub: CHF 35
Schulpflichtige Kinder: CHF 10

Anmeldungen ab sofort an:
Quirin Wellinger, Präsident EHC Arosa-Fanclub Graubünden
unter 079 224 23 88 oder q.wellinger@bluewin.ch
Roman Deflorin (links) und Claudio Frick, die beiden Inhaber von W. Roth Chur, sind mit ihrem Unternehmen tolle Partner des EHC Arosa.

Schnell anmelden! Der Car dürfte rasch ausverkauft sein.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nächstes Heimspiel
PLAYOFF 1/2-FINAL, 2. Runde
EHC AROSA - ?
Dienstag, 27. Februar 2018, 20.00 Uhr
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel