Google+

Dienstag, 17. Juli 2018

EHC Arosa bleibt EHC Arosa

Mit der bevorstehenden Eröffnung des Arosa Bärenland (3. - 5. August 2018) und dem Tragen der Spieler von spezifischen Arosa Bärenland-Trikots beim Einlaufen in der kommenden Saison, ist der EHC Arosa von vielen Seiten her mit der Frage konfrontiert worden, ob der Club in Zukunft den Bär in den Namen oder in das Logo aufnehmen wird. Der EHC Arosa nimmt Stellung.


**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************

Der EHC Arosa ist stolz in einer Gegend zu Hause zu sein, wo Menschen mit innovativen Ideen und Schaffenskraft sich für die Ortschaft einsetzen und nur das Beste wollen. Das Arosa Bärenland ist für die Tourismusregion Arosa ein absoluter Meilenstein und aus Sicht des EHC Arosa eine fantastische Sache. Der Club hat das Projekt von Beginn weg befürwortet und es im Abstimmungskampf im Herbst 2016 aktiv unterstützt. Auch in Zukunft erhalten die Macher und Betreiber des Arosa Bärenland vom EHC Arosa den vollen Support und der Club ist glücklich, das Arosa Bärenland auf den Einlauftrikots repräsentieren und in der ganzen Schweiz bekannt machen zu dürfen.

Der EHC Arosa arbeitet eng und gut mit Arosa Tourismus und der Gemeinde Arosa zusammen und versucht für sie stets ein wertvoller Partner zu sein. Der Club möchte grundsätzlich allen Ideen und Projekten Hand bieten, die der Region helfen und sie stärken. Der EHC Arosa war es, der dank den Erfolgen in seiner langjährigen Clubgeschichte wesentlich dazu beitrug, dass Arosa als Ortschaft den heutigen Bekanntheitsgrad erreichte. Auch in Zukunft will der Club stark mithelfen, dass die Region Arosa positiv wahrgenommen wird und möglichst viele Bewohner und Gewerbetreibenden davon profitieren.

Bei aller Zusammenarbeit mit den Aroser Leistungsträgern ist für die heutige Clubführung - auch in Absprache mit den Verantwortlichen von Arosa Tourismus und der Gemeinde Arosa - dennoch klar, dass der EHC Arosa seine Eigenständigkeit im Namen, im Logo und in allen Entscheidungen zwingend behalten und bewahren muss. Der EHC Arosa feiert am 1. September 2018 seinen 94. Geburtstag. In den vielen Jahrzehnten hat der Club unheimlich viel durchgemacht und auch viele Entwicklungen innerhalb des Dorfes erlebt. Der EHC Arosa ist stets sich selbst geblieben und hat seine grosse Tradition gewahrt.

Keine der vielen Ereignisse hat den EHC Arosa je entscheidend verändert. Trotz den sieben Meistertiteln in den 1950er Jahren, orchestriert durch den Waldeck-Sturm, wurde der Clubname nicht auf "EHC Arosa Forest Corner" umgeändert. Der Snowboard-Olympiasieg von Gian Simmen 1998 war nie Diskussionsanlass, den Club fortan HC Arosa Halfpipe zu nennen. Die Schaffung des Eichhörnchenwegs führte nicht zu Arosa Ice Hockey Squirrels. Und auch die Bären werden nicht in einem Arosa Bears Hockey Club enden.

Und dennoch bleibt Platz für die Bären und weitere, gute Ideen, die zu Arosa passen. Der EHC Arosa nimmt diese gerne auf und unterstützt mit seinen Möglichkeiten die Region Arosa. Aber: Die Sonne bleibt immer das Wahrzeichen des EHC Arosa. Und der EHC Arosa bleibt der EHC Arosa.

#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel

Montag, 16. Juli 2018

22 Jahre Luca Bossi - Happy Birthday

EHC Arosa-Stürmer Luca Bossi feiert heute seinen 22. Geburtstag. Der EHC Arosa gratuliert Dir, Luca, ganz herzlich und wünscht Dir einen fantastischen Tag und alles Gute im nächsten Lebensjahr.

Happy Birthday!

Luca Bossi feiert seinen 22. Geburtstag. Alles Gute!

**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************


#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel

EHC Arosa WM-Toto: Ex-Arosa-Spieler Raphael Brun holt nach Ostschweizertitel auch Sieg im WM-Toto

Raphael Brun gewinnt das WM-Toto des EHC Arosa! Er setzt sich gegen 73 Mittipper vor Jeannette-Stutz-Tanner und Christian Kaufmann durch und gewinnt zwei Eintritttickets an die Arosa Ice Classic sowie eine Hotel-Übernachtung für 2 Personen vom 28. auf den 29. Dezember 2018 in Arosa.

Der langjährige EHC Arosa-Spieler Raphael Brun gewinnt das EHC Arosa WM-Toto.

**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************


Mit Raphael Brun gewinnt ein langjähriger EHC Arosa-Spieler, der mit dem Club 2011 Ostschweizer Meister wurde, das EHC Arosa WM-Toto. Brun spielte von 2007 bis 2012 rund 170 Matches für die Schanfigger. Seine Karriere liess er vor drei Jahren beim EHC Illnau-Effretikon in der zweiten Liga ausklingen.

Der EHC Arossa gratuliert Dir, Raphael, ganz herzlich zum Sieg beim WM-Toto und freut sich sehr, Dich spätestens im Dezember 2018 an der Arosa Ice Classic nicht nur zu sehen, sondern Dich als Gast herzlich begrüssen zu dürfen.

Schlussrangliste nach dem 25. WM-Tag:

01. Raphael Brun 63
02. Jeannette Stutz-Tanner 57
03. Christian Kaufmann 54
04. Maurus Trinkler 51
05. Angelika Buck 47
05. Roberto Forte 47
05. Lukas Theiler 47
08. Marco Berger 46
08. Constanze Greule 46
08. Lukas Studer 46
08. Andreas Zimmermann 46
12. Julien Florentin 45
13. Beat Brun 43
13. Stefan Clopath 43
13. Nicolaus Thöny 43
16. Patrick Wyss 43
17. Doris Berger 42
17. Mario Dietrich 42
17. Roman Fümberger 42
20. Patrick Bischofberger 41
21. Sascha Spadin 39
22. Sarah Ackermann 35
22. Patricia Cadosch-Bonifazi 35
24. Karl Rusch 34
24. Felix Schön 34
24. Roland Stähli 34
27. Bettina Winkler 33
28. Jann Clavadetscher 33
29. Andi Bärtsch 32
29. Ivan Bärtsch 32
29. Ueli Hasler 32
29. Fredi Schwarz 32
33. Peter Von Ballmoos 30
33. René Kneubühl 30
35. Luca Bollani 29
35. Alex Zahner 29
37. Anjeza Anjeza 28
38 Peter Rindlisbacher 26
39. Karl Hasler 25
40. Claudio Schwendener 22
41. Neuza Catarino 20
42. Marco Eberle 18
43. Pasci Stierli 16
44. Yannick Schenkel 13
45. Marco Marthy 12
46. Jason Kesseli 11
47. Erich Brack 10
48. Raffael Schulz 9
49. Patrick Hassler 7
49. Jeannette Kesseli-Feldmeier 7
49. Reto Ziegler 7
52. Roger Wiedmer 6
53. Dieter Bobst 5
53. Gianluca Palmisano 5
55. Patrick Geiser 4
55. Matthias Hänni 4
55. Michael Hirschi 4
58. Michii Agüero 3
58. Samuel Bär 3
58. Dieter Heck 3
61. Tom Aebischer 1
61. Arthur Beck 1
61. Michael Gerber 1
61. Peter Guldimann 1
61. Monika Hasler 1
61. Reto Schuoler 1
61. Roger Wyss 1
68. Monika Gartmann 0
68. Patrick Erne 0
68. El Fummo 0
68. Heiner Hörmann 0
68. Hans-Peter Lindemann 0
68. Fritz Meyer 0
68. Trudi Stadelmann 0

#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel

Sonntag, 15. Juli 2018

Kick in den Bergen: EHC Arosa Fussball-Grümpi "Hitsch54-Trophy", Tag 2

Ein genialer Grümpi-Sonntag rundet das Hitsch54-Trophy-Wochenende vollends ab. Der EHC Arosa dankt dem EHC Arosa-Fanclub Graubünden für die brillante Organisation und den vielen Helfern für ihren Einsatz. Und ganz herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die einmal sehr fairen Sport gezeigt und das Grümpelturnier wiederum zu einem unvergesslichen Anlass gemacht haben. Hier zahlreiche Impressionen vom zweiten Grümpi-Tag.

**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************


Der EHC Arosa lädt alle Teilnehmer von der Hitsch54-Trophy am Samstag, 24. November 2018 zum Meisterschafts-Heimspiel gegen die Pikes EHC Oberthurgau ein. Am Nachmittag organisiert der Club für alle ein Eistockschiessen-Grümpelturnier und im Anschluss ans Spiel steigt die grosse Hitsch54-Trophy-Winterparty.
Detaillierte Informationen erhalten alle Teilnehmer der Hitsch54-Trophy auf dem Mailweg.

Sieger Kategorie "Elite": AFG Davos.

Sieger Kategorie Mixed: "Sie Top, Er Flop".

Sieger Kategorie Ü35: "Mean Machine".

Wow! Dieser Ball landet haargenau in der linken oberen Torecke.

Mitfiebern von der Seitenlinie aus.

Aufputschmittel für die Pause.

EHC Arosa-Plüschtier "Guido" macht Mama und Tochter aber sowas von glücklich!

Hochbetrieb im Festzelt.

Seit Jahren die Stimme der Hitsch54-Trophy: Christoph Schaller.

Ein Bild für Götter.

Trotz 12 Stunden Schlaf von Samstag auf Sonntag noch ein ganz kurzes Nickerchen zwischen den Matches am Sonntag gemacht.

Hart, aber fairer Zweikampf auf dem Heiligen Ochsenbühl-Grün.

Mit Heidi und Otmar stehen gleich zwei Goalies im Tor des Festzeltes.

Wenda und Rolf bedienen zwei EHC Arosa-Talibane.

Mister Crêpes Jakob Geisser in seinem Element.

EHC Arosa-Verteidiger Fabricio Ribeiro kümmert sich um den Grümpi-Hund.

Sie brauchen keine VAR's (Video Assistent Referees): Die Schiedsrichter an der Hitsch54-Trophy.

Hitsch54-Trophy OK-Präsident Mario Kohler.


Die Zweitplatzierten zollen den Elite-Siegern aus Davos allen Respekt.

#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel

EHC Arosa WM-Toto: FRA-KRO

Am heutigen WM-Spieltag ist auf dem EHC Arosa-Facebookkanal folgender Match zu tippen: Frankreich-Kroatien. In der Kommentarfunktion gibt der Mitspieler seinen Matchtipp ab und bestätigt diesen mit "Hopp Arosa". Tipps ohne "Hopp Arosa" sind ungültig und werden entfernt. Der Tipp muss bis spätestens bei Spielbeginn der Partie platziert sein. Achtung: Tippregel- und Punktebewertung bei Verlängerung und/oder Penaltyschiessen beachten!


Tipp-Beispiel::
Heiri Chlüppli: FRA-KRO 2:0, Hopp Arosa!

**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************

Zwischenrangliste nach dem 24. WM-Tag:

01. Raphael Brun 62
02. Jeannette Stutz-Tanner 57
03. Christian Kaufmann 54
04. Maurus Trinkler 50
05. Angelika Buck 47
05. Lukas Theiler 47
07. Roberto Forte 46
08. Marco Berger 45
08. Constanze Greule 45
08. Lukas Studer 45
08. Andreas Zimmermann 45
12. Julien Florentin 44
13. Beat Brun 43
13. Stefan Clopath 43
15. Nicolaus Thöny 42
15. Patrick Wyss 42
17. Doris Berger 41
17. Patrick Bischofberger 41
17. Mario Dietrich 41
17. Roman Fümberger 41
21. Sascha Spadin 39
22. Sarah Ackermann 35
23. Patricia Cadosch-Bonifazi 34
23. Karl Rusch 34
25. Felix Schön 33
25. Roland Stähli 33
25. Bettina Winkler 33
28. Jann Clavadetscher 32
28. Ueli Hasler 32
30. Fredi Schwarz 32
31. Andi Bärtsch 31
31. Ivan Bärtsch 31
33. Peter Von Ballmoos 30
33. René Kneubühl 29
35. Anjeza Anjeza 28
35. Luca Bollani 28
35. Alex Zahner 28
38 Peter Rindlisbacher 26
39. Karl Hasler 25
40. Claudio Schwendener 22
41. Neuza Catarino 20
42. Marco Eberle 17
43. Pasci Stierli 16
44. Yannick Schenkel 13
45. Marco Marthy 12
46. Jason Kesseli 11
47. Erich Brack 10
48. Raffael Schulz 9
49. Patrick Hassler 7
49. Jeannette Kesseli-Feldmeier 7
49. Reto Ziegler 7
52. Dieter Bobst 5
52. Gianluca Palmisano 5
52. Roger Wiedmer 5
55. Patrick Geiser 4
55. Matthias Hänni 4
55. Michael Hirschi 4
58. Michii Agüero 3
58. Samuel Bär 3
58. Dieter Heck 3
61. Tom Aebischer 1
61. Arthur Beck 1
61. Michael Gerber 1
61. Peter Guldimann 1
61. Monika Hasler 1
61. Reto Schuoler 1
61. Roger Wyss 1
68.Patrick Erne 0
68. El Fummo 0
68. Heiner Hörmann 0
68. Hans-Peter Lindemann 0
68. Fritz Meyer 0
68. Trudi Stadelmann 0

- Für den richtigen Spielausgang (Sieg erstgenanntes Team, Unentschieden, Sieg zweitgenanntes Team) gibt es 1 Punkt, für das richtige Resultat 3 Punkte

- Eine Entscheidung nach Verlängerung muss entsprechend mit "n.V." deklariert werden. Bsp: X-Y 1:2 n.V. Wer das richtige Resultat nach Verlängerung tippt, erhält 5 Punkte.

- Eine Entscheidung nach Penaltyschiessen muss entsprechend mit "n.P." deklariert werden. Bsp. X-Y 5:4 n.P. Wer das richtige Resultat nach Penaltyschiessen tippt, erhält 7 Punkte.

- Wer am Schluss des Turniers am meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den Arosa Ice Classic-Preis (Hotel-Übernachtung für 2 Personen 28./29. Dezember 2018 + 2 Eintritttickets an die Arosa Ice Classic vom 29. Dezember 2018)

- Bei Punktegleichstand um Rang 1 wird zwischen den Teilnehmern gelost

- Der Gewinn kann nur vom Tippsieger eingelöst werden

- Ein Teilnehmer kann jederzeit im Verlauf des WM-Turniers in den Tippwettbewerb einsteigen

- Da alle Resultate der WM gewertet werden, ist hinsichtlich der Gewinnchance eine Teilnahme von Beginn an des Turniers zu empfehlen

- Zur Teilnahme am EHC Arosa WM-Tippspiel sind alle zugelassen

- Jeder WM-Tipper kann über die ganze WM hindurch nur mit einem Profil teilnehmen.

- Ein zweites Profil oder ein Fakeprofil ist ungültig und führt zum Ausschluss des Teilnehmers

- Zum Tippspiel wird keine Korrespondenz geführt

- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel

Samstag, 14. Juli 2018

Kick in den Bergen: EHC Arosa Fussball-Grümpi "Hitsch54-Trophy" - die Party

Warum kommen Jahr für Jahr immer wieder soviele Teams, und zum Teil seit über drei Jahrzehnten, Grümpi-Teams aus der ganzen Schweiz nach Arosa? Weil das Turnier äusserst fair verläuft, dieses in einer unvergleichlich schönen Region ausgetragen wird und am Abend aber sowas von die Post abgeht.

**********************************************************
Saison-Abonnement 18/19: "Diese Mannschaft hat meine vollste Unterstützung!"
**********************************************************



#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel