Google+

Samstag, 22. August 2015

5:1 - EHC Arosa mit zweitem Sieg in zweitem Testspiel

Der EHC Arosa gewinnt gegen die Elite A-Junioren der Kloten Flyers 5:1. Zwar leisten sich die Aroser deutlich zu viele Strafen, zeigen insgesamt aber eine gute Leistung. Der Sieg fällt zu knapp aus.

Der absolut entgegen dem Spielverlauf eingehandelte 0:1-Rückstand steckt der EHC Arosa gut und schnell weg und gleicht nach einer tollen Kombination zwischen Luca Knutti und Yannick Bruderer aus. Mit Jan Tichy, Fabian Rufer, Michael Loosli und Fabian Bruderer treffen vier weitere Aroser und führen somit die Schanfigger zu einem deutlichen Sieg.

Die Mannschaft überzeugt über weite Strecken. Einzig nach einer zehn minütigen Disziplinarstrafe gegen Fadri Holinger lässt die Konzentration etwas nach und das Team spielt nicht immer konsequent sein Hockey. Cheftrainer Marcel Habisreutinger findet in der Pausenansprache aber die richtigen Worte und der EHC Arosa wieder in die gewohnte Spur.



Viele Spielzüge sind toll zum mitverfolgen. Das Spiel des EHC Arosa hat manch starke Momente. Die Spieler teilen kompromisslos aus und zeigen sich speziell in diversen Unterzahlsituationen abgeklärt. Die Anzahl an Boxplays, die das Team zulassen musste, ist einer der wenigen Aroser Makel an diesem Samstagnachmittag. Der EHC Arosa dankt den 40 angereisten EHC Arosa-Fans für die Unterstützung.

Für den EHC Arosa geht's diesen Sonntag mit dem nächsten Vorbereitungsspiel gleich weiter. Der Gegner EHC Zuchwil-Regio ist einer der stärksten Mannschaften aus der 1. Liga-Zentralgruppe. Die Solothurner haben zahlreiche, sehr routinierte Spieler mit NLA- und NLB-Vergangenheit im Kader. Spielbeginn im Sportzentrum Zuchwil ist um 16.15 Uhr. Am Stand des EHC Arosa gibt's neben Fanartikeln auch die Möglichkeit, Saisonkarten und die neuen Trikots 2015/2016 zu bestellen.

Kloten Flyers Elite A - EHC Arosa 1:5 (1:1; 0:2; 0:2)
Sportzentrum Dieschen, Lenzerheide, Zuschauer: 50

Tore: 12. Kloten (PP) 1:0, 15. Y. Bruderer 1:1, 23. Tichy 1:2; 40. Rufer 1:3; 41. Loosli (Pen.) 1:4, 49. F. Bruderer 1:5

Aufstellung EHC Arosa: Kotry, Pianta, Willi, Rühl, Steiner, Schett, Hostettler, Agha, Loosli, Holinger, Jeyabalan, Tichy, F. Bruderer, Kessler, Odermatt, Guidon, Y. Bruderer, Lampert, Knutti, Rufer

Strafen Kloten: 5x2 Minuten, Strafen Arosa: 9x2 + 1x10 Minuten
Bemerkungen: Hauser, Brändli (beide verletzt), Agha, Rufer, Guidon (alles Testspieler)

Der EHC Arosa bestimmt die Partie über weite Strecken.
40 EHC Arosa-Fans unterstützen ihren Club in der Lenzerheide.
Die Mannschaft bedankt sich beim Publikum.
- VORBESTELLUNG EHC Arosa-Trikot 15/16
- NEU IM Fanshop: Trainingstrikot EHC Arosa
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa