Google+

Sonntag, 23. August 2015

Irrer Match! Arosa schlägt Zuchwil 7:6 n.V.

Zweimal mit zwei Toren zurückliegend, ringt der EHC Arosa mit dem EHC Zuchwil-Regio eines der besten 1. Liga-Teams der Schweiz 7:6 nach Verlängerung nieder. Das entscheidende Tor erzielt Yannick Bruderer nach 23 Sekunden in der Verlängerung. Mit dem Erfolg gegen die Solothurner gelingt dem EHC Arosa im dritten Testspiel der dritte Sieg.

Viel Moral, grosser Kampfgeist und eine beeindruckende Kondition: Der EHC Arosa macht auch an diesem Sonntagnachmittag Freude. Die Schanfigger liegen zwar zwischenzeitlich 1:3 und 2:4 hinten, lassen die Köpfe aber nie hängen und sind ab Spielhälfte die bessere Mannschaft.

****************************************************
****************************************************

Drei der sechs Gegentore kassiert der EHC Arosa in Unterzahl, zwei weitere Treffer müssen zudem nach Konter der Zuchwiler eingesteckt werden. Im Spiel 5 gegen 5 geraten die Aroser nur zu Spielbeginn für kurze Zeit unter Druck. Je länger die Partie dauert, desto besser hat der EHCA Spiel und Gegner im Griff. Vor allem konditionell zeigt sich das Team von Cheftrainer Marcel Habisreutinger in guter Verfassung.



Das mit Abstand schönste Tor der Partie gelingt Curdin Lampert nach einem fantastischen Zusammenspiel mit Sandro Schett und Olivier Hostettler zum 3:4-Anschlusstreffer. Dieses Tor kurz vor Ende des zweiten Drittels hat Signalwirkung. Der EHC Arosa muss zwar die erstmalige Führung nach 52 Minuten durch Olivier Hostettler (6:5) nochmals hergeben, überfährt den EHC Zuchwil-Regio schliesslich aber in der Verlängerung. Ohne dem Gegner nach dem Start in die Overtime einen Angriff zugestanden zu haben, kombinieren sich die Gebrüder Bruderer durch die Solothurner Zone und Yannick verwertet nach lediglich 23 Sekunden das Zuspiel von Bruder Fabian kaltblütig.

Das Spiel gegen eines der stärksten 1. Liga-Teams  war für den EHC Arosa eine gute Standortbestimmung. Die Zuchwiler Mannschaft besteht zu einem grossen Teil aus früheren NLA- und NLB-Spielern. Die Leistung der Aroser Mannschaft hat Freude gemacht. Die sportliche Leitung hat gleichzeitig weitere wichtige Erkenntnisse gewonnen, wo die Hebel in den nächsten Wochen anzusetzen sind. Trotz des Sieges bleibt festzuhalten, dass noch einiges zu tun ist.

Bereits am nächsten Wochenende stehen für den EHC Arosa zwei weitere Testspiele an. Am Freitag gastiert der EHC Bülach im Obersee (19.30 Uhr) und am Samstag empfängt der EHC Arosa den EHC Chur (18.00 Uhr). Am Nachmittag präsentiert der EHC Arosa auf dem Postplatz Arosa das neue Jersey für die Saison 2015/2016. Jedermann ist zur Trikotpräsentation herzlich eingeladen.

Hopp Arosa!
Yannick Bruderer entscheidet mit seinem Tor nach 23 Sekunden zum 7:6 in der Verlängerung das Testspiel gegen den EHC Zuchwil-Regio zugunsten des EHC Arosa (Foto: www.sast-photos.com / Sandro Stutz)
Luca Knutti jubelt über sein Tor zum 1:1-Ausgleich. Nidal Agha und Fabian Rufer haben beim Treffer ebenfalls gewichtigen Anteil (Foto: www.sast-photos.com / Sandro Stutz)
Michael Loosli überfordert seinen Gegenspieler (Foto: www.sast-photos.com / Sandro Stutz) 

Olivier Hostettler macht den Zuchwilern Knöpfe in die Beine (Foto: www.sast-photos.com / Sandro Stutz)
EHC Zuchwil-Regio - EHC Arosa 6:7 n.V. (2:1; 2:2; 2:3; 0:1)
Sportzentrum, Zuchwil, Zuschauer: 200, Schiedsrichter: Leimgruber; Raskovic, Gautschi

Tore: 5. Hojac 1:0, 11. Knutti 1:1, 14. Kühni (Auschluss Rühl) 2:1, 22. Lüthi 3:1, 29. Guidon (Ausschluss Röthlisberger / Blumenthal) 3:2, 30. Vogt (Ausschluss F. Bruderer) 4:2, 40. Lampert (Schett, Hostettler, Ausschluss Vogt) 4:3, 44. Loosli (Y. Bruderer) 4:4, 49. Rohrbach (Ausschluss Y. Bruderer) 5:4, 50. F. Bruderer (Y. Bruderer) 5:5, 52. Hostettler 5:6, 54. Hojac 6:6, 61. Y. Bruderer (F. Bruderer, 60:23) 6:7

Aufstellung EHC Arosa: Kunz, Pianta, Willi, Rühl, Steiner, Schett, Hostettler, Agha, Loosli, Holinger, Jeyabalan, Tichy, F. Bruderer, Kessler, Odermatt, Guidon, Y. Bruderer, Lampert, Knutti, Rufer

Strafen Zuchwil: 7x2 Minuten, Strafen Arosa: 5x2
Bemerkungen: Hauser, Brändli (beide verletzt), Agha, Rufer, Guidon (alles Testspieler)

*********************************************************************************Powerplay auf das EHC Arosa-Abo 15/16: Hol Dir die Aroser Sonne für die ganze Saison!
 *********************************************************************************

VORBESTELLUNG EHC Arosa-Trikot 15/16
- NEU IM Fanshop: Trainingstrikot EHC Arosa
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa