Google+

Sonntag, 30. August 2015

Kein Benzin im Tank: Sich auf Churer Autobahn verirrt

Der EHC Arosa unterliegt dem EHC Chur in einem Testspiel 1:9. Die Aroser zahlen dabei gleich in zweierlei Hinsicht Zeche. Neben dem sich die Strapazen des Trainingslagers gnadenlos bemerkbar machen, verlieren die Schanfigger mit Stürmer Fabian Rufer auf Grund einer schwereren Verletzung für mehrere Wochen.

Fabian Rufer erleitet bereits im ersten Drittel nach einem Zweikampf an der Bande einen Schlüsselbeinbruch und eine ausgerenkte Schulter. Der Stürmer muss mit der Ambulanz ins Kantonsspital Chur gefahren werden. Noch in der Nacht wird er operiert. Fabian Rufer, der vor wenigen Tagen erfahren hat, dass als Testspieler einen guten Eindruck hinterlassen hat und beim EHC Arosa für die kommende Saison einen Vertrag erhält, fällt rund zwei Monate aus. Gute und rasche Besserung, Fabian!

Der EHC Arosa, ohne Stürmer Luca Knutti und den beiden Verteidigern Andreas Pianta und Nidal Agha (erhält auch einen Vertrag) angetreten, gerät schon in der Anfangsphase mächtig unter Druck, so dass sich Cheftrainer Marcel Habisreutinger gezwungen sieht, früh ein Time Out zu nehmen. Zwar  gelingt dem EHC Arosa der zwischenzeitliche Ausgleich, der erneute Rückstand wenige Sekunden vor der ersten Sirene ist allerdings ein erster saftiger Punch. Nach dem Treffer zum 3:1 für Chur zu Beginn des zweiten Spielabschnittes ist beim EHC Arosa "Feierabend" und die Mannschaft liegt nach 40 Minuten 1:8 hinten.

Im letzten Drittel kommt auf der Torhüterposition Andrin Kunz für Gianluca Hauser zum Einsatz, der nach seinem Fussbruch und wenigen Tagen Eistraining ins kalte Wasser geworfen wurde. Die Mannschaft war nach den sehr harten letzten Trainingstagen kräftemässig den Churer schlicht unterlegen.

Die Spieler haben nun zwei Tage frei. Am Dienstag nehmen sie das Training wieder mit frisch aufgeladenen Batterien auf und gehen in die letzte Phase der Vorbereitung. In zwei Wochen bestreitet der EHC Arosa mit den Matches auswärts beim EC Wil und der VEU Feldkirch zwei weitere Vorbereitungsspiele.
Sandro Willi und seine Teamkollegen hatten gegen den EHC Chur einen schweren Stand (Foto: @sast-phtotos.com / Sandro Stutz)
- JETZT BESTELLEN: Neues EHC Arosa-Trikot! sekretariat@ehc-arosa.ch
- NEU IM Fanshop: Trainingstrikot EHC Arosa
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa