Google+

Mittwoch, 19. August 2015

Trotz 7 Toren: Zweite Mannschaft kassiert klare Testspiel-Niederlage

Die zweite Mannschaft des EHC Arosa verliert ihr erstes Testspiel für die kommende Saison gegen das Team Ochsner Hockey Academy deutlich 7:13. 

Superstar auf dem Obersee-Eis ist der frühere Stanley Cup-Sieger und fast 700fache NLA-Crack Paul DiPietro. Der langjährige Stürmer der Montréal Canadiens, des HC Ambri Piotta und EV Zug zeigt an diesem Mittwochabend auch mit seinen 45 Jahren auf dem Buckel, welch grosse Klasse er noch immer besitzt.

Die rund 100 Zuschauer im Stadion sehen einen unterhaltsamen Match, in dem der EHC Arosa 2 allerdings defensiv zu nachlässig auftritt und sich einzelne Aroser Spieler zu puckverliebt geben. Die Partie wird nach Seniorenregeln, sprich ohne Checks, ausgetragen, was der technischen Finesse von DiPietro und Co. entgegenkommt.

Die zweite Mannschaft spielt am 12. September in Grindelwald gegen den SC Jungfrau Wengen ein weiteres Testspiel. Für den EHC Arosa 2 geht die 4. Liga-Meisterschaft am Samstag, 10. Oktober 2015 mit dem Heimspiel gegen den EHC Uzwil los.

EHC Arosa 2 - Team Ochsner Hockey Academy 7:13
Tore Arosa 2: 2x Jan Schmid, 2x Timm Gadient, Bruno Kretz
Aufstellung Arosa 2: J. Schmid, Strub, Brack, B. Gadient, Clement, K. Schmid, T. Gadient, D'Agostini, M. Gadient, F. Schmid, Kretz, Crameri, Meyst, Hochsteiner + 2 Goalies von Team Ochsner
20 Tore fallen insgesamt beim Testspiel
V.l.n.r.: Paul DiPietro, Lara Stalder, Marzell Caluori, Bob Mongrain und Patrick Graf
Angespannte Blicke der Arosa 2-Spieler
*********************************************************************************Powerplay auf das EHC Arosa-Abo 15/16: Hol Dir die Aroser Sonne für die ganze Saison!
 *********************************************************************************

- NEU IM Fanshop: Trainingstrikot EHC Arosa
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa