Google+

Freitag, 11. September 2015

Wil und Feldkirch: Letzte Testspiele vor Meisterschaftsstart

Der EHC Arosa hat mit den beiden Matches gegen den EC Wil (Samstag) und die VEU Feldkirch (Sonntag) ein intensives Wochenende vor der Brust. Die beiden Begegnungen sind die letzten Testspiele vor dem Meisterschaftsauftakt gegen den EHC Dübendorf in einer Woche.

*********************************************************************************
Powerplay auf das EHC Arosa-Abo 15/16: Hol Dir die Aroser Sonne für die ganze Saison!
*********************************************************************************

Am Samstagnachmittag um 15 Uhr trifft der EHC Arosa in Wil auf den lokalen EC Wil. Die Ostschweizer sind auf diese Saison hin in die 1. Liga aufgestiegen. Die Mannschaft wurde mit mehreren Spielern, unter anderem von Amateur Schweizermeister Winterthur und NLB-Club Hockey Thurgau, verstärkt.

Für die Wiler ist die Partie gegen den EHC Arosa das siebte von insgesamt neun Vorbereitungsspielen. Am Sonntag spielt der ECW gegen Bülach und zum Abschluss der Testmatches am kommenden Mittwoch gegen die Dürnten Vikings.

Die VEU Feldkirch spielt in der zweithöchsten österreichischen Liga und gehört da zu den Topteams. Der Traditionsverein und mehrfache Meister ist für den EHC Arosa am Sonntag um 17 Uhr ein echter Prüfstein und Härtetest. Feldkirch spielte im Rahmen seiner Vorbereitung mit dem EHC Chur und dem EHC Seewen gegen zwei Schweizer 1. Ligisten. Während die Schwyzer 2:5 unterlagen, wurde das Spiel zwischen Feldkirch und Chur beim Stande von 4:1 wegen einer defekten Bande vorzeitig abgebrochen.

EHC Arosa-Cheftrainer Marcel Habisreutinger will seine Mannschaft in den zwei Matches nahe am Meisterschaftsmodus sehen. Ganz wichtig ist dem EHC Arosa zugleich aber auch, ohne neue Verletzte durch das Wochenende zu kommen und somit dann mit fast vollzähligem Kader (verletzt: Fabian Rufer) in die Meisterschaft starten zu können. Beim EHC Arosa wird in den zwei Testmatches auch Stürmer Reto Amstutz zum Einsatz kommen. Der EHC Arosa ist mit seinem aktuellen Club EHC Thun nach wie vor daran, eine Lösung für einen Transfer zu finden.

Samstag, 12.9.2015, 15 Uhr, IGP Sportpark Bergholz, Wil: EC Wil - EHC Arosa
Sonntag, 13.9.2015, 17 Uhr, Vorarlberghalle, Feldkirch: VEU Feldkirch - EHC Arosa
JETZT BESTELLEN: NEUES EHC AROSA-TRIKOT!
- HOCKEY & DINNER: EHC AROSA-LOUNGE FÜR IHREN ANLASS!
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa