Google+

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Wer heute Abend einen Aroser vermisst, er ist im Stadion - Heimspiel!

Mit dem EHC Frauenfeld trifft der EHC Arosa auf einen Gegner, der, wie Arosa auch, nach der verlorenen Meisterschafts-Auftaktpartie die letzten zwei Matches für sich entscheiden konnte. Der Sieger der Partie darf sich fortan zur Spitzengruppe der Liga zählen, der Verlieren rutscht vorerst ins Mittelfeld der Tabelle ab.


******************************************************************************
Powerplay auf das EHC Arosa-Abo 15/16: Hol Dir die Aroser Sonne für die ganze Saison!
******************************************************************************

Unser EHC Arosa:
Arosa hat aus den letzten zwei Partien fast das Maximum an Punkten geholt. Im ersten Heimspiel der Saison gegen Bülach konnte sich der EHC Arosa trotz gutem Spiel und Überlegenheit den Zusatzpunkt erst in einem dramatischen Penaltyschiessen sichern. Am letzten Samstag gewann die Mannschaft von Cheftrainer Marcel Habisreutinger auswärts beim EC Wil. Auf Grund des grossen Chancenplus‘ fiel der Sieg mit 3:1 zu knapp aus. Für die Aroser, die auf die beiden verletzten Stürmer Tim Odermatt und Fabian Rufer verzichten müssen, steht mit dem Match gegen den EHC Frauenfeld die erste von zwei „Thurgauer Partien“ in dieser Woche an. Am Samstag reist der EHC Arosa nach Romanshorn zu den Pikes.

Gegner EHC Frauenfeld:
Die Thurgauer sind vorzüglich in die Meisterschaft gestartet und ergatterten aus den ersten drei Matches sechs Punkte. Nach der Auftaktniederlage gegen den EHC Wetzikon gewannen sie das Derby gegen den SC Weinfelden und setzten sich zuletzt klar gegen den EHC Bülach durch. Im Vergleich zur Vorsaison wurde das Team deutlich verstärkt und gehört, zumindest auf dem Papier, zu den besten der Liga. Der EHC Frauenfeld hat einige Spieler im Kader, die mehrjährige NLA- oder NLB-Erfahrung mitbringen. Kurz vor Transferschluss haben die Kantonshauptstädter nochmals den Tresor geöffnet und mit Eric Geiser und Remo Heitzmann zwei zusätzliche Topspieler verpflichtet.

Rangliste:
- 5. EHC Arosa 3/5
- 4. EHC Frauenfeld 3/6

Direktbegegnungen 15/16:
- keine

Personelles EHC Arosa:
- Verletzt: Fabian Rufer, Tim Odermatt

Letzter Match EHC Arosa:
- MS: a-Wil 3:1-Sieg

Letzter Match Frauenfeld:
- MS: h-Bülach 5:1-Sieg

Nächste Matches EHC Arosa:
- a-Pikes Oberthurgau, Samstag, 10. Oktober 2015, 17.00 Uhr
- h-Biasca, Mittwoch, 14. Oktober 2015, 20.00 Uhr

Tickets / Saison-Abonnements:
- Matchkasse ab 19.00 Uhr offen
- Lösen von Saison-Abonnements an Matchkasse

Live-Übertragung Arosa-Frauenfeld:
- Ganzer Match live mit Bild und Ton: 
EHC Arosa Scope, ab 19.45 Uhr
EHC Arosa Radio, ab 19.45 Uhr

Stadion-Verpflegung:
- Stübli
- Pausaplatz Bar
- Legenda Slot
- Grillbude

EHC Arosa-Fanartikel:
- Neu ist der EHC Arosa-Fanshop Teil der Pausaplatz Bar auf der Stehplatztribüne des EHC Arosa

Tipp-Spiel:
Tippe alles rund um den EHC Arosa und seinem Spiel gegen Frauenfeld

Lindemann's Overtime:
Die Overtime Bar ist der Treffpunkt der EHC Arosa-Fans nach dem Spiel. Triff Arosa-Spieler im Overtime und diskutier mit ihnen über die gespielte Partie. Arosa-Legende Guido Lindemann und sein Team freuen sich auf Deinen Besuch.

1. Liga Ost, 4. Runde:
7.10.15 20:00, EHC Arosa - EHC Frauenfeld
7.10.15 20:00, HCC Biasca - SC Weinfelden  
7.10.15 20:00, EHC Bülach - GDT Bellinzona   
7.10.15 20:15, EHC Seewen - EHC Dübendorf
7.10.15 20:15, EHC Wetzikon - EHC Chur  
7.10.15 20:15, EC Wil - Pikes EHC Oberthurgau 

1. Liga Ost, Tabelle:
01. EHC Wetzikon 3/9
02. EHC Chur 3/9
03. EHC Dübendorf 3/8
04. EHC Frauenfeld 3/6
05. EHC AROSA 3/5
06. Pikes EHC Oberthurgau 3/4
07. EHC Seewen 3/3
08. HCC Bisca 3/3
09. GDT Bellinzona 3/3
10. EHC Bülach 3/3
11. SC Weinfelden 3/1
12. EC Wil 3/0
Der Gegner des EHC Arosa diesen Mittwoch: EHC Frauenfeld
JETZT BESTELLEN: NEUES EHC AROSA-TRIKOT!
- HOCKEY & DINNER: EHC AROSA-LOUNGE FÜR IHREN ANLASS!
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_arosa