Google+

Sonntag, 15. November 2015

Arosa II kommt nicht vom Fleck: 7. Niederlage in Folge

Die zweite Mannschaft des EHC Arosa verliert sein Heimspiel gegen den EHC Kreuzlingen-Konstanz 3:7. Damit bleibt das 4. Liga-Team weiterhin ohne Punkte.

Bis zur Spielhälfte kann Arosa II auf ein erstes Erfolgserlebnis in dieser Meisterschaft hoffen. Mit einem Doppelschlag von EHCKK-Stürmer Mauro Baster innerhalb von 100 Sekunden vergibt die Mannschaft von Trainer Rostislav Urban die Möglichkeit auf Punkte und gerät entscheidend 2:5 in Rückstand.

Nach den zwei guten Matches am letzten Wochenende fällt die zweite Mannschaft wieder ins alte Fahrwasser zurück. Das Team lässt das Körperspiel vermissen, wirkt defensiv zu fahrig und in den Bemühungen nach vorne zu ideenlos.

Am kommenden Samstag lädt Arosa II zum nächsten Heimspiel. Zu Gast ist dann der Tabellendrittletzte EHC Wilen-Neunforn.

Arosa II im Einsatz (Archivbild, Foto: Patrick Graf)