Google+

Montag, 30. November 2015

Zukunft EHC Arosa: Moskitos mit grosser Gegenwehr

Gegen den souveränen Leader zeigte die mit Abstand jüngste Moskito A Mannschaft eine gute Leistung. Es reichte zwar nicht zum Sieg, aber immerhin lag man gegen die VEU Feldkirch bis zur 17. Spielminute gar in Führung.

Höhepunkt in dieser unterhaltsamen Partie war die 44. Spielminute, als Tom Saloschnig eine Zwei-Minuten Strafe kassierte und die Aroser gleich zwei Shorthander erzielten. Am Schluss gewannen die Österreicher standesgemäss mit 15:7. Die Aroser dürfen aber trotz der Niederlage mit ihrer Darbietung zufrieden sein. (Text: Hansruedi Bächinger)

Tore: 5. Salamin (Iten) 1:0, 13. Manojlovic (Pichlmair) 2:1, 29. Iten (Saloschnig, Salamin) 3:6, 36. Manojlovic (Pichlmair, Bächinger) 4:7, 44. Bächinger (Pichlmair) 5:12, 45. Manojlovic 6:12, 55. Pichlmair (Iten) 7:14.

Impression aus dem Match der Aroser Moskito-Junioren gegen Feldkirch (Foto: Hansruedi Bächinger)

Kurze Besprechung der Aroser mit dem Schiedsrichter-Duo (Foto: Hansruedi Bächinger)

Anspiel nach einem Tor des EHC Arosa (Foto: Hansruedi Bächinger)
NÄCHSTES HEIMSPIEL: Mittwoch, 2.12.2015, 20.00 Uhr: EHC AROSA - EHC SEEWEN
Ticketreservationen: sekretariat@ehc-arosa.ch

- VORMERKEN: 28. Dezember 2015: EHC AROSA-Zeitreise
- SPONTAN-UNTERSTÜTZUNG für EHC AROSA: Meine Durchsage, Mein Puck, Mein Powerplay, Mein Match:
- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!
- Like die EHC Arosa-Facebookseite
- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_Arosa