Google+

Montag, 7. Dezember 2015

Zukunft EHC Arosa: Ungefährdeter Sieg für Junioren A

Die Junioren A landen einen problemlosen Sieg beim SC Rheintal. Die Aroser Salis und Accola erzielen beim 6:1-Sieg je zwei Tore.

Voll motiviert reisten die Junioren A nach Widnau zum Spiel gegen den SC Rheintal. Schliesslich wollte man sich beim Schlusslicht keine Blösse geben und unbedingt den zweiten Saisonsieg einfahren. Die Bündner marschierten nach vorne und lagen bereits bei Spielhälfte mit 3:0 in Führung.

In der 44. Minute kam bei Rheintal nochmals Hoffnung auf, als man den Anschlusstreffer erzielen konnte. Jan Salis hatte nur vier Minuten später die richtige Antwort bereit. Mit dem 4:1 war das Spiel wieder in die richtige Bahn gelenkt. Die Jungs von Arosa/Lenzerheide gewannen schliesslich mit 6:1 und durften sich als verdiente Sieger feiern lassen. (Bericht: Hansruedi Bächinger)

Tore für Arosa/Lenzerheide: 8. Salis (Epifani) 0:1, 22. B. Bächinger (Salis, Epifani) 0:2, 28. Accola (Simeon) 0:3, 49. Salis (Epifani) 1:4, 57. Canova 1:5, 59. Accola (Salis) 1:6.
Für Arosa/Lenzerheide spielten: Pieren; N. Bächinger, Accola, Tschuor, Canova, Rensch; Epifani, B. Bächinger, Gämperli, Simeon, De Babo Ribeiro, Salis, Meuli.
Bemerkungen: Arosa ohne Holzheuer (gesperrt).


NÄCHSTES HEIMSPIEL: Mittwoch, 9.12.2015, 20.00 Uhr: EHC AROSA - EHC WETZIKON
Ticketreservationen: sekretariat@ehc-arosa.ch

- VORMERKEN: 28. Dezember 2015: EHC AROSA-Zeitreise
- SPONTAN-UNTERSTÜTZUNG für EHC AROSA: Meine Durchsage, Mein Puck, Mein Powerplay, Mein Match:



- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!

- Like die EHC Arosa-Facebookseite

- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_Arosa