Google+

Donnerstag, 14. Januar 2016

Ebenbürtig in den Nuller

40 Minuten ist der EHC Arosa leistungsmässig mit dem Tabellenführer Dübendorf gleich auf. Und trotzdem setzt es zum Schluss eine happige Niederlage ab. Zwei Doppelschläge sind Ursprung der 1:6-Pleite.

Der EHC Arosa zeigt sich zwei Drittel lang gegenüber den letzten Matches verbessert. Die Mannschaft ist dem unangefochtenen Leader EHC Dübendorf ebenbürtig. Zwei Doppelschläge (2:0/3:0) und (5:1/6:1), die beide innerhalb von wenigen Sekunden fallen, zerschlagen allerdings jegliche Hoffnung der Aroser auf Punkte. Nach dem 0:3 lässt sich Goalie Andrin Kunz, der nach drei Wochen Krankheit und nur einem Training geschwächt ins Match steigt, auswechseln.

Auch zum Zeitpunkt, als die Hausherren 4:1 führen, hat man als Aussenstehender noch das Gefühl, dass Arosa bei einem zweiten Treffer resultatmässig 'was reissen könnte. Die Tore von Stoob und Wüst rauben den Schanfiggern dann allerdings die Hoffnung. Während der EHC Arosa 40 Minuten lang mit den Zürchern auf Augenhöhe spielt, hat er im letzten Spielabschnitt keinen Stich mehr.

Neben den absenten Tichy, Steiner und Rufer verlieren die Aroser mit Nando Jeyabalan und Nidal Agha im Verlauf der Partie zwei weitere Spieler verletzungsbedingt. Ob sie am Samstag beim Heimderby gegen Chur eingesetzt werden können, ist offen. Der HC Davos-Elitejunior Danilo Dimasi spielt zum ersten Mal mit dem EHC Arosa. Dabei zeigt der 19-jährige Verteidiger eine gute Leistung.

Am kommenden Samstag kommt's in Arosa zum dritten Bündner Derby der Saison. Die ersten zwei Spiele konnte der EHC Arosa gegen den EHC Chur für sich entscheiden (8:4, 4:2). Die Partie im Sport- und Kongresszentrum Arosa beginnt um 20 Uhr. Da der EHC Arosa einen grossen Publikumsauflauf erwartet, wird den Zuschauern empfohlen, frühzeitig zum Stadion zu kommen.

EHC Dübendorf - EHC Arosa  6:1 (1:0, 3:1, 2:0) 
Eishalle im Chreis, Dübendorf, 570 Zuschauer, Schiedsrichter Leutenegger, Torti, Haag

Tore: 3. Reichart (Lupart, Widmer) 1:0, 26. Bührer (Stoob) 2:0, 26. Barts (Reichart) 3:0, 26. Y. Bruderer 3:1, 36. Seiler (PP) 4:1, 46. Stoob (Falett) 5:1, 47. Wüst (Röthlisberger, Seiler) 6:1
Strafen Dübendorf: 5x2 Minuten + 1x5 Minuten + 1x10 Minuten + 1x20 Minuten (Spieldauerdisziplinarstrafe)
Strafen Arosa: 6x2 Minuten + 1x10 Minuten

EHC Dübendorf: Zürrer; Reichart, Csatari, Sägesser, Röthlisberger, Lohrer, Luchsiner, Peter. Stettler, Guidotti, Seiler, Widmer, Bührer, Künzli, Stoob, Lupart, Capaul, Faletti, Wüst, Kreis.

EHC Arosa: Kunz/Hauser; Hostettler, Rühl, Agha, Pianta, Knutti, Schett, Willi; Loosli, Brändli, Y.Bruderer, F.Bruderer, Amstutz, Lampert, Jeyabalan, Odermatt, Holinger, Guidon, Kessler, Dimasi

Bemerkungen: Arosa ohne Rufer, Steiner (beide verletzt), Tichy (krank), Jeyabalan und Agha verletzt ausgeschieden.

1. Liga Ost, obere Masterround, 4. Runde:
12.01.16 20.15 Uhr HCC Biasca - EHC Wetzikon 8:1
13.01.16 20.00 Uhr EHC Chur - EHC Frauenfeld 3:1
13.01.16 20.00 Uhr EHC DÜBENDORF - EHC AROSA 6:1


1. Liga Ost, untere Masterround, 4. Runde:
09.01.16 20.00 Uhr EHC Bülach - Pikes EHC Oberthurgau 6:2
09.01.16 20.00 Uhr SC Weinfelden - EC Wil 3:5
09.01.16 20.15 Uhr EHC Seewen - GDT Bellinzona 5:3

1. Liga Ost, obere Masterround, Tabelle:
01. EHC Dübendorf 4/39
02. HCC Biasca 4/33
03. EHC Chur 4/27
04. EHC Wetzikon 4/26
05. EHC AROSA 4/23
06. EHC Frauenfeld 4/22

1. Liga Ost, untere Masterround, Tabelle:
01. EHC Bülach 4/24
02. EHC Seewen 4/23
03. Pikes EHC Oberthurgau 4/21
04. GDT Bellinzona 4/15
05. EC Wil 4/12
06. SC Weinfelden 4/7
Der EHC Arosa setzt den EHC Dübendorf unter Druck.

Patrick Brändli lauert auf die Scheibe

4 Aroser Musketiere

Bully in der Dübendorfer Zone

NÄCHSTES HEIMSPIEL: Samstag, 16.1.2016, 20.00 Uhr: D E R B Y! EHC AROSA - EHC Chur
Ticketvorverkauf: Arosa Tourismus, Sport- und Kongresszentrum Arosa
Ticketreservationen: sekretariat@ehc-arosa.ch

- SPONTAN-UNTERSTÜTZUNG für EHC AROSA: Meine Durchsage, Mein Puck, Mein Powerplay, Mein Match:


- Mitglied sein im "Club 1924" - JETZT ANMELDEN!

- Like die EHC Arosa-Facebookseite

- EHC Arosa-Twitterkanal https://twitter.com/ehc_Arosa