Google+

Montag, 11. Januar 2016

Zukunft EHC Arosa: Junioren mit starker Leistung und Sieg!

Die Junioren von Arosa/Lenzerheide zeigten gegen Engiadian einen prima Match und holten sich verdientermassen die Punkte. Es berichtet Hansruedi Bächinger.

Bei den Junioren steht bereits die Rückrunde auf dem Programm. Im Hinspiel gegen Engiadina (Vierter in der Tabelle) mussten sich die Jungs von Ivo Prorok mit 3:7 geschlagen geben. Aber trotzdem hofften die Aroser/Heidner auf Revanche. Die Mannschaft zeigte während der Saison grosse Fortschritte und kann unterdessen mit jedem Gegner mithalten. Das Startdrittel war trotz einem 2:1 nicht das Gelbe vom Ei. Doch wie so oft steigerten sich die Bündner im Verlauf der Partie. Als die Engadiner in der 41. Minute mittels Shorthander auf 3:4 herankamen, hatte Paul Holzheuer mit dem 5:3 nur gut eine Minute später die richtige Antwort auf Lager.
Der EHC Arosa/Lenzerheide war die bessere Mannschaft und siegte am Schluss mehr als verdient mit 6:3 – Revanche geglückt!

EHC Arosa/Lenzerheide – Cdh Engiadina 6:3 (2:1, 2:1, 2:1)
Für Arosa/Lenzerheide spielten: S. Kunfermann, Y. Rensch, J. Salis (1 Tor), A. Meuli, P. Holzheuer (2 Tore), N. Gämperli, F. De Babo Ribeiro, F. Tschuor, L. Epifani, N. Canova, N. Bächinger, B. Bächinger, J. Accola (3 Tore).