Google+

Montag, 11. Januar 2016

Zukunft EHC Arosa: Schwerer Stand für Moskitos


Die Moskito-Junioren des EHC Arosa hatten gegen die ZSC Lions hartes Brot zu kauen. Es berichtet Hansruedi Bächinger.


Wie immer bevor es an ein Spiel geht, schauten die Jungs kurz auf die Tabelle. Uiiih, da wartet wieder ein harter Brocken auf die Moskitos der Bündner. Der Gegner, die ZSC Lions, sind auf dem vierten Rang klassiert und damit (wohl) ausser Reichweite der Aroser. Mit Ausnahme des Mitteldrittels lief es den Gästen resultatmässig nicht schlecht, aber trotzdem galt es am Schluss eine klare Niederlage wegzustecken. Immerhin konnte im Schlussabschnitt das Teilziel mit zwei Treffern abgebucht werden. Felix Pichlmair und Marko Manojlovic waren für die Aroser Tore verantwortlich.

ZSC Lions – EHC Arosa 15:2 (4:0, 7:0, 4:2)
Für den EHC Arosa waren im Einsatz: L. Holzheuer, G. Salamin, T. Saloschnig, M. Bächinger, F. Pichlmair, M. Manojlovic, M. Iten, F. Schmid, G. Manera, B. Schmid und J. Röst.