Google+

Montag, 14. November 2016

Zukunft EHC Arosa: A-Junioren machen's den "Grossen" nach

Nach dem Sieg des EHC Arosa über den EHC Wetzikon am Samstag, gewannen auch die A-Junioren der Spielgemeinschaft Lenzerheide/Arosa den Vergleich mit den Zürcher Oberländern. Es berichtet Nicola Bächinger.

Auch das Spiel der A-Junioren war an Dramatik kaum zu überbieten. Die Wetziker, die mit einer viel stärkeren Mannschaft als im Hinspiel angetreten waren, legten los wie die Feuerwehr. Die Bündner wurden vom Tempo der Wetziker überrascht.  Und so konnten die Gäste auch den Führungstreffer erzielen. Das Spiel wurde sehr intensiv und mit viel Tempo gestaltet.  Lenzerheide/Arosa musste mit einem 1:2-Rückstand in die erste Pause und Coach Ivo Prorok war entsprechend auch unzufrieden. 

In der Fortsetzung des Spiel wechselte die Führung laufend ab. Da die Bündner in den Schlussminuten top Chancen vergaben, kam es beim Spielstand von 5:5 schliesslich zum Penaltyschiessen. Dort trafen bei Lenzerheide/Arsoa Lütscher und Bohe, während bei den Zürchern alle Schützen verschossen.

Mit diesem Sieg bleiben die Junioren von Lenzerheide/Arosa weiterhin ungeschlagen. Der Sieg gegen Wetzikon war der fünfte im fünften Spiel.

Lenzerheide/Arosa-Wetzikon 6:5 n.P. (1:2, 3:1, 1:2, 1:0).