Google+

Freitag, 30. Dezember 2016

Posthotel-Grossbrand: EHC Arosa in Gedanken bei allen Betroffenen und Einsatzkräften

Am Freitagnachmittag bricht im Posthotel Holiday Park im Zentrum Arosas ein Grossbrand aus. Mehrere Dutzend Personen werden dabei verletzt, zwei davon schwer. Die Feuerwehr ist mit Löscharbeiten bis weit in die Nacht hinein beschäftigt. Der EHC Arosa ist in Gedanken bei allen Betroffenen und den rund 100 Feuerwehrleuten.

Der Blick auf das markante Hotelgebäude im Herzen Arosas schmerzt. Das Posthotel steht teils lichterloh in Flammen. Statt Vorfreude auf Silvester, herrscht Fassungslosigkeit. Die Feuerwehr, zusammengetrommelt aus dem ganzen Tal und aus Chur, leistet stundenlang grossartige, aber äusserst schwierige und riskante Arbeit.

Als Teil des Dorfes und der Dorfgemeinschaft macht der Hotelbrand den EHC Arosa sehr betroffen. Der Club ist in Gedanken bei allen Hotelgästen, Angestellten und Betroffenen. Gleichzeitig dankt er den Hunderten Einsatzkräften für ihre Arbeit.

Ein Dorf steht zusammen. Alle für Arosa!


Das Posthotel Holiday Villa steht in Brand
Der Blick vom Maran-Hang auf das Aroser Dorfzentrum.
Während Stunden brechen immer wieder neue Brandherde aus. Grossteile des Hotels sind bereits ausgebrannt.

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum und Fanshop:
- Freitag, 30. Dezember: geschlossen
- Samstag, 31. Dezember: geschlossen
- Sonntag, 01. Januar: 16.30 - 18.30 Uhr
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel


Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Freitag, 30. Dezember: 11 - 16 Uhr
- Samstag, 31. Dezember: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 01. Januar: 11 - 16 Uhr