Google+

Donnerstag, 5. Januar 2017

Danke für all die Reaktionen! Wir bleiben dran

Trotz der denkbar unglücklichen Niederlage gegen Bülach bleibt der Mittwochabend dem EHC Arosa in bester Erinnerung - und offenbar auch ganz vielen Fans. Der EHC Arosa hat sehr viele Reaktionen zum Abend erhalten. Hier ein paar Müsterchen:

"So vill Lüüt im Stadion, i han Träne inda Auge gha"

"Wann hat Arosa sowas zuletzt erlebt? Das war so schön"

"Wia inden alta Zita"

"Geiler und genialer Zuschaueraufmarsch"

"Gend witer Gas, dr geschtrig Abig isch dr Bewis"

"Da läufst Du vor dem Spiel durch Arosa und jeder hat eine EHC Mütze- oder Schal an. Kul.

"Vom Ansturm wart ihr etwas überfordert. Macht aba nichts. Ich hoffa, Ihr sind noch hüfig überfordarat"

"Dia von der Liga sind so dumm, dass sie unseren EHC Arosa nid im B aufgenommen hand"

"Arosa lebt wieder. Ich bin schon vor 35 Jahren dabei gewesen"

"I bin lange nüma amana Matsch gsi, jeza hat s mi wider packt"

"Seit bald 30 Jahren träume ich davon, dass dieser Club, mein Club, endlich aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Dies ist momentan der Fall, obwohl die Aufwachphase noch andauert"

"Denkwürdig war es. Super. Wir kommen wieder"

Der EHC Arosa dankt für diese und viele weitere Reaktionen zum Mittwochabend. Sie sind Motivation pur für alles, was für und mit dem EHC Arosa angegangen wird. Wie ausgelassen die Stimmung war, zeigt Euch der Auftritt zur spät nach mitternächtlicher Stunde unserer Basler Fans im Stadion-Stübli, die seit rund 25 Jahren pro Saison 1-2 Mal nach Arosa an ein Spiel kommen. Sie besingen die Kellnerin Gilberte de Courgenay, die im ersten Weltkrieg als Kellnerin im elterlichen Hôtel de la Gare in Courgenay zur Legende wurde. Das nahe der französischen Grenze gelegene Dorf wurde zum Truppenstützpunkt; Gilberte bewirtete Tausende von Soldaten und Offizieren und wurde von diesen schwärmerisch verehrt. Mit den Baslern haben auch Marcel und Heini aus dem Rheintal sowie Jacqueline und Moni aus Arosa mitgefeiert. Was für eine Lebensfreude der Truppe!^Genau so soll es sein im Kreise des EHC Arosa.

Hopp Arosa!



"MOND & CHNEBLETE" - Aussergewöhnliches Grümpelturnier des EHC Arosa
JETZT ANMELDEN

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum und Fanshop:
- Mittwoch, 4. Januar: geschlossen (Stadion-Fanshop bei Arosa-Bülach)
- Donnerstag, 5. Januar: 16.30 - 18.30 Uhr
- Freitag, 6. Januar: 16.30 - 18.30 Uhr
- Samstag, 7. Januar: geschlossen (Stadion-Fanshop in Weinfelden bei SCW-Arosa)
- Sonntag, 8. Januar: geschlossen
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel



Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Mittwoch, 4. Januar: 11 - 16 Uhr
- Donnerstag, 5. Januar: 11 - 16 Uhr
- Freitag, 6. Januar: 11 - 16 Uhr
- Samstag, 7. Januar: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 8. Januar: 11 - 16 Uhr
=> alle EHC Arosa-Fanartikel sind auch im "SunnaBär" erhältlich