Google+

Montag, 16. Januar 2017

Zukunft EHC Arosa: Junioren und Minis ohne Punkte in der Fremde

Vom EHC Arosa-Nachwuchs standen am Wochenende die Junioren A und die Minis im Einsatz. Beide Mannschaften verloren leider. Hier die Spielberichte von Nicola Bächinger und Anita Holzheuer.

Junioren A: Niederlage im Spitzenkampf
Auf Grund der beiden Trainer und ihrer tschechischen Herkunft bietet das Derby zwischen den Mannschaften von Ivo Prorok und Oldrich Jindra jeweils zusätzlichen Zunder. Arosas Ivo Prorok warnte bereits vor dem Spiel vor den Unterengadinern. Er ahnte, dass diese mit sehr viel Kampf und Motivation ins Spitzenspiel kommen würden. Und genau so kam es auch.  Es wurde von der ersten Minute sehr hart auf den Körper gespielt, manchmal auch über dem erlaubten Limit.  So verlor Lenzerheide/Arosa Verteidiger Marco Simeon, nach dem er von hinten geschubst wurde und mit den Händen voran in die Bande prallte. Dabei brach sich Marco das Handgelenk. Engiadina zermürbte die Gäste mit ihrem Körperspiel.  Da einige Spieler bereits am Vortag im Einsatz standen, war dies sehr kräfteraubend. Alles in allem war es ein gutes Spiel,  in dem Engiadina schlicht und einfach die bessere Mannschaft war und somit zum ersten Mal in dieser Saison das Derby für sich entscheiden konnte (Bericht: Nicola Bächinger).


CdH Engiadina – EHC Lenzerheide/Arosa 6:2 (2:0, 2:1, 2:1)
Gurlaina Scuol – 53 Zuschauer – SR: Wolf und Grond.


Tore: 9. Engiadina 1:0, 14. Engiadina 2:0, 27. Lütscher (Cavelti) 2:1, 29. Engiadina 3:1, 37. Engiadina (Ausschluss Lütscher) 4:1, 47. Engiadina 5:1, 49. Lütscher (Holzheuer) 5:2, 52. Engiadina 6:2.
Strafen: 9-mal 2 Minuten gegen Eniadina, 7-mal 2 Minuten gegen Lenzerheide/Arosa.


Für Lenzerheide/Arosa spielten: Kunfermann; N. Bächinger, Meuli, Trepp, Tschuor, Knuchel; Cavelt, Caflisch, Salis, P. Holzheuer, Lütscher, B. Bächinger, Epifani, Simeon, Canova.

Tabelle:
1. CdH Engiadina 14/34
2. EHC LENZERHEIDE/AROSA 13/28
3. SC Rheintal 13/18
4. SC Weinfelden 13/17
5. EHC Wetzikon 15/15
6. EHC Urdorf 14/11

Mini: In letzten fünf Minuten Sieg aus Hand gegeben
Bei Spielstart wurden die Aroser etwas von der Eisqualität überrascht (nach Aussage der Jungs sehr hart), doch im Verlauf des ersten Drittels haben sie sich darauf eingestellt. Nach frühem 0:1-Rückstand gelang in der 13. Minute durch Kay Woodward der Ausgleich.

Zu Beginn des zweiten Drittels passierte dem EHC Arosa eine Unaufmerksamkeit und schon lag das Team wieder im Hintertreffen. Dieses Gegentor weckte die Schanfigger allerdings und der Match wog in der Fortsetzung hin und her.

Durch die 4:3-Führung nach 40 Minuten kehrten die Aroser Minis voll motiviert aufs Eis zurück. Nach etlichen fragwürdigen Entscheidungen der Schiedsrichter verlor die Mannschaft den Faden und den Puschlavern gelangen Tore, die sie  vorher nicht realisierten. Die Aroser erlitten eine Niederlage in einem Spiel, in dem mehr hätte herausschauen müssen (Bericht: Anita Holzheuer).


HC Poschiavo - EHC Arosa 6:5 (1:1, 2:3, 3:1)
Tore: 2. Poschiavo 1:0, 13. Woodward 1:1, 21. Poschiavo 2:1, 25. F. Schmid (Ausschluss Poschiavo) 2:2, 25. Woodward 2:3, 35. Crameri 3:3, 40 Pichlmair (F. Schmid) 3:3, 43. Woodward 3:5, 48. Poschiavo 4:5, 56. Poschiavo 5:5, 58. Poschiavo 6:5.


Für Arosa spielten: Holzheuer; M. Bächinger, Iten, De Franco, Saloschnig; Manojlovic, F. Pichlmair, B. Schmid, Woodward, F. Schmid, Salamin.


!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NÄCHSTES HEIMSPIEL:
EHC AROSA - EHC FRAUENFELD
SAMSTAG, 21. JANUAR 2017, 20 UHR
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum, Fanshop + Ticketvorverkauf:
- Montag, 16. Januar: geschlossen
- Dienstag, 17. Januar: 12 - 16 Uhr
- Mittwoch, 18. Januar: 12 - 16 Uhr
- Donnerstag, 19. Januar: 12 - 16 Uhr
- Freitag, 20. Januar: 12 - 16 Uhr
- Samstag, 21. Januar: 10 - 14 Uhr (+ Stadion-Fanshop bei Arosa - Frauenfeld)
- Sonntag, 22. Januar: 12 - 16 Uhr

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel



Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Montag, 16. Januar: geschlossen
- Dienstag, 17. Januar: geschlossen
- Mittwoch, 18. Januar: geschlossen
- Donnerstag, 19. Januar: geschlossen
- Freitag, 20. Januar: geschlossen
- Samstag, 21. Januar: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 22. Januar: 11 - 16 Uhr

=> alle EHC Arosa-Fanartikel sowie Matchtickets sind auch im "SunnaBär" erhältlich


Die EHC Arosa-Minis (in weiss) im Auswärtsspiel beim HC Poschiavo (Foto: Anita Holzheuer)

Malerische Kulisse im Puschlav (Foto: Anita Holzheuer)

Die Minis vor dem Meisterschaftsspiel in der Kabine (Foto: Anita Holzheuer)