Google+

Montag, 23. Januar 2017

Zukunft EHC Arosa: Junioren verlieren, Bambinis mit Turnier

Am Wochenende standen die Junioren und die Bambinis im Einsatz. Es berichten Hansruedi Bächinger und Martin Jäger.

Junioren: Zweite Niederlage in Folge
Nach der Niederlage gegen Leader Engiadina wollte das Team unbedingt auf die Siegerstrasse zurückkehren. Die Partie begann auch gut, gingen die Bündner zur Spielhäfte in Führung. Die Zürcher aber hatten die richtige Antwort auf Lager. Innerhalb von zehn Minuten erzielten die Gäste fünf Treffer und zogen auf 5:1 davon - was die Vorentscheidung bedeutete. Die Leichtigkeit aus der Vorrunde ist bei den Junioren des EHC Lenzerheide/Arosa verschwunden. Die Mannschaft von Trainer Ivo Prorok zeigte zwar Moral und kam nochmals auf 4:6 heran, zu mehr reichte es allerdings nicht. Die Gäste verdienten sich den Sieg. Sie taten mehr für den Sieg und konnten sich auf einen ausgezeichneten Torhüter verlassen (Bericht: Hansruedi Bächinger)

EHC Lenzerheide/Arosa – EHC Urdorf 4:6 (0:0, 1:4, 3:2)
28 Zuschauer – SR: Krsmanovic, Wolf.

Tore: 29. Cavelti (Holzheuer) 1:0, 31. Urdorf 1:1, 36. Urdorf 1:2, 39. Urdorf (Ausschluss Pieren) 1:3, 40. Urdorf 1:4, 41. Urdorf (Ausschluss Salis) 1:5, 42. N. Bächinger 2:5, 46. Epifani (Canova) 3:5, 53. Urdorf (Ausschlüsse Accola und Salis) 3:6, 58. Lütscher (Accola, Ausschluss Urdorf) 4:6.


9-mal 2 Minuten gegen Lenzerheide/Arosa, 10-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten plus Strafschuss gegen Urdorf.

Für Lenzerheide/Arosa spielten: Pieren; N. Bächinger, Accola, Salis, Holzheuer, Cavelti, Canova, Caflisch, Lütscher, Epifani, B. Bächinger, Knuchel, Flütsch.

Tabelle:
1. CdH Engiadina 14/34
2. EHC LENZERHEIDE/AROSA 14/28
3. SC Rheintal 14/21
4. SC Weinfelden 14/17
5. EHC Wetzikon 15/15
6. EHC Urdorf 14/14

Jan Salis tanzt den Urdorfer Schwarzenbach aus (Bild: Marco Bächinger)

Bambini: Immer grössere Fortschritte
Beim Heimturnier in Arosa trafen die EHC Arosa-Bambinis auf Davos, Lenzerheide und St. Moritz. Gegen die Davoser war kein Kraut gewachsen, die HCD-Bambinis sind sehr stark. Mit den Heidnern und St. Moritzern konnten die Schanfigger gut mithalten und durften sich über manches Tor freuen. Gegen die Engadiner hätte es zum Schluss beinahe zu einem Unentschieden gereicht. Leider kassierten die Aroser eine Sekunde vor Schluss noch den entscheidenden Gegentreffer. Die Bambinis kämpften toll und machen einfach viel Freude. Ihre Fortschritte sind unverkennbar (Bericht: Martin Jäger).

Die EHC Arosa-Bambinis am Heimturnier in Arosa

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NÄCHSTES HEIMSPIEL:
EHC AROSA - EHC SEEWEN
SAMSTAG, 4. FEBRUAR 2017, 17.30 UHR
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum und Fanshop:
- Montag, 23. Januar: geschlossen
- Dienstag, 24. Januar: 12 - 16 Uhr
- Mittwoch, 25. Januar: geschlossen (Stadion-Fanshop bei Wetzikon - Arosa)
- Donnerstag, 26. Januar: 12 - 16 Uhr
- Freitag, 27. Januar: 12 - 16 Uhr
- Samstag, 28. Januar: 9 -12 Uhr (+ Stadion-Fanshop bei Uzwil - Arosa)
- Sonntag, 29. Januar: 12 - 16 Uhr

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel



Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Montag, 23. Januar: 11 - 16 Uhr + 17-18 Uhr
- Dienstag, 24. Januar: 11 - 16 Uhr
- Mittwoch, 25. Januar: 11 - 16 Uhr
- Donnerstag, 26. Januar: 11 - 16 Uhr
- Freitag, 27. Januar: 11 - 16 Uhr
- Samstag, 28. Januar: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 29. Januar: geschlossen

=> alle EHC Arosa-Fanartikel sind auch im "SunnaBär" erhältlich