Google+

Mittwoch, 8. Februar 2017

Hockey-Nati vor Olympiaqualifikations-Turnier in Arosa: Schweizerinnen brennen!

Im Rahmen einer Eröffnungszeremonie wurde das Qualifikationsturnier für die Olympischen Winterspiele 2018 am Mittwochabend in Arosa eröffnet. Die vier Frauen-Nationalmannschaften aus der Schweiz, Tschechien, Norwegen und Dänemark kämpfen um ein Ticket für Pyeongchang.

Die drei Delegationen aus Tschechien, Norwegen und Dänemark sowie die vollzählige Schweizer Nationalmannschaft genossen unter glasklarem Aroser Nachthimmel auf der offenen Kunsteisbahn Ochsenbühl je ihre Nationalhymnen. Die Schweizer Nationaltrainerin Daniela Diaz und Captain Livia Altmann strahlten in den Interviews vor den Zuschauern enormen Willen und Lust auf das Turnier aus.

Der EHC Arosa wünscht der Schweizer Frauen Eishockey-Nationalmannschaft alles Gute und drückt ihr für das Olympiaqualifikationsturnier in Arosa ganz fest die Daumen.

Hopp Schwiiz!

Spielplan:
Donnerstag, 9.2.2017
16.00 Uhr: Dänemark – Schweiz
20.00 Uhr: Tschechien – Norwegen

Samstag, 11.2.2017:
16.00 Uhr: Schweiz – Norwegen
20.00 Uhr: Tschechien – Dänemark

Sonntag, 12.2.2017:
16.00 Uhr: Schweiz – Tschechien
20.00 Uhr: Norwegen – Dänemark

Tickets im Vorverkauf gibt es bei der SIHF
https://www.eventimsports.de/ols/sihf/ oder am Empfang von Arosa Tourismus

Schweizer Captain Livia Altmann erzählt, wie fest die Mannschaft auf das Turnier brenne.

Die Eisgenossinnen bei der Vorstellung auf der offenen Eisbahn Ochsenbühl.

Ein Teil der Zuschauer bei der Eröffnungszeremonie.

Die dänische Delegation.

Die norwegische Delegation.

Die tschechische Delegation.