Google+

Dienstag, 28. Februar 2017

Zukunft EHC Arosa: Super Wochenende für Nachwuchs

Die Nachwuchsmannschaften des EHC Arosa hatten ein äusserst erfolgreiches Wochenende. Die Junioren wie die Minis gewannen ihre Meisterschaftsspiele und auch die Bambinis waren an ihrem Turnier erfolgreich. Es berichten Hansruedi Bächinger und Martin Jäger.

Junioren:
Die Spielplaner meinten es wieder nicht gut mit Junioren A, denn bereits um 10.15 Uhr wurde das Spiel gegen Urdorf mit dem ersten Bully eröffnet. Doch die Bündner waren hellwach und Cédric Cavelti buchte mit seinem 15. Saisontreffer bereits nach 98 Sekunden das 1:0. Die mit lediglich neun Feldspielern angereisten Heidner/Aroser liessen in der Folge nichts anbrennen und hatten den Gegner im Griff. Als Björn Bächinger in der 28. Spielminute zum 4:1 einschoss, war die Vorentscheidung gefallen. Die Gastgeber konnten die Jungs von Trainer Ivo Prorok nicht wirklich in Gefahr bringen. Erfreulich an diesem Sonntag: die drei Aroser sammelten fleissig Skorerpunkte.

Da die erste Mannschaft des EHC Lenzerheide an diesem Wochenende den Ligaerhalt geschafft hat – herzliche Gratulation an dieser Stelle – wird die Junioren Mannschaft Lenzerheide/Arosa in den nächsten Spielen personell wieder ganz anders auflaufen.

EHC Urdorf – EHC Lenzerheide/Arosa 2:4 (0:2, 2:2, 0:0)

Tore: 2. Cavelti 0:1, 14. Knuchel (Beez, B. Bächinger) 0:2, 21. Meuli (B. Bächinger, Beez) 0:3, 22. Urdorf 1:3, 28. B. Bächinger (N. Bächinger, Bohé) 1:4, 37. Urdorf 2:4.

Für Lenzerheide/Arosa spielten: Kunfermann; N. Bächinger, Beez; Flütsch; Bohé, Cavelti, B. Bächinger; Meuli, Canova, Knuchel.


Mini

Nach zwei Verschiebungen konnte das Spiel gegen St. Moritz doch noch durchgeführt werden. Viele kranke und angeschlagene Spieler weckten nicht gerade Hoffnungen auf einen Punktgewinn im Engadin. So führten die Platzherren nach zehn Spielminuten bereits mit 2:0. Aber dann konnten die Aroser innerhalb von nur 35 Sekunden wieder ausgleichen und man witterte Morgenluft.
In der zweiten Hälfte des Mitteldrittels wurden die Chancen endlich auch verwertet. Die Aroser hatten die Begegnung nun endgültig zu ihren Gunsten gekehrt. Und im Gegensatz zu den letzten Spielen konnte man auch im Schlussdrittel mithalten und schlussendlich einen schönen Sieg mit auf den Heimweg nehmen. Jannis Röst (der mit Abstand jüngste Spieler auf dem Feld) erzielte in seinem zweiten Mini B Spiel gleich zwei Tore. Dank diesem Sieg überholten die Aroser in der Tabelle den HC Poschiavo (Bericht: Hansruedi Bächinger)


Tore: 1. St. Moritz 1:0, 10. St. Moritz 2:0, 10. Müller (Röst) 2:1, 11. Röst (M. Bächinger) 2:2, 16. St. Moritz 3:2, 26. St. Moritz 4:2, 31. Pichlmair (Woodward, Ausschluss Iten!) 4:3, 35. Woodward (Ausschluss St. Moritz) 4:4, 35. Röst 4:5, 39. Manera (Salamin) 4:6.

Für Arosa spielten: Holzheuer; Woodward, Saloschnig; M. Bächinger, Iten; Müller, Pichlmair, Röst; Salamin, Manojlovic, Manera.

Bambini
Endlich hat es für di Bambinis wieder mal ein kleines Erfolgserlebnis gegeben. Im ersten Spiel gegen die Lenzerheide schaute ein beachtliches Unentschieden heraus, die Bambinis durften sich in diesem Spiel über sieben erzielte Treffer freuen. Gegen die übermächtigen Davoser setzte es erneut eine Schlappe ab, aber im Vergleich zu anderen Duellen mit diesem Team erzielten wir doch immerhin zwei schöne Tore.
Beim letzten Spiel schwanden dann doch auch die Kräfte und trotz langer Ausgeglichenheit und einigen schönen Toren setzte es die zweite Niederlage ab, dies gegen St.Moritz. Zum Schluss trafen wir uns unabhängig voneinander wieder mal im Mc Donalds in Chur und alle machten sich anschliessend zufrieden und um einige Erfahrung reicher auf den Rückweg nach Arosa (Bericht: Martin Jäger)
Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum und Fanshop:
- Dienstag, 28. Februar: 11 - 18 Uhr
- Mittwoch, 1. März: 11 - 18 Uhr
- Donnerstag, 2. März: 11 - 18 Uhr
- Freitag, 3. März: 11 - 18 Uhr
- Samstag, 4. März: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 5. März: 11 - 16 Uhr

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel


Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Dienstag, 28. Februar: geschlossen
- Mittwoch, 1. März: geschlossen
- Donnerstag, 2. März: 11 - 16 Uhr
- Freitag, 3. März: geschlossen
- Samstag, 4. März: 11 - 16 Uhr
- Sonntag, 5. März: 11 - 16 Uhr

=> alle EHC Arosa-Fanartikel sind auch im "SunnaBär" erhältlich