Google+

Sonntag, 19. März 2017

Grossteil bleibt zusammen, vier feststehende Abgänge

Der EHC Arosa wird einen grossen Teil seiner Mannschaft für die kommende Saison zusammenhalten können und diese punktuell verstärken. Der Club informiert laufend über Neuzuzüge und Vertragsverlängerungen, zu denen es noch heute im Verlauf des Tages weitere Neuigkeiten geben wird. Fest steht, dass mit Nando Jeyabalan, Daniel Rühl, Andrin Kessler und Fabian Rufer vier Spieler den EHC Arosa aus beruflichen Gründen verlassen werden.

Nando Jeyabalan wird sich in der Region Basel beruflich neu orientieren und spielt in der kommenden Saison beim EHC Basel. "Jeya" ist ein Eigengewächs und explodierte leistungsmässig vor allem in der letzten Saison, wo er in 33 Matches 38 Punkte erzielte. "Jeya, flieg aus, zeig den Baslern, wie man Eishockey spielt! Wir wünschen uns, dass Du eines Tages wieder das Trikot des EHC Arosa tragen wirst! Alles Gute und danke für all die Jahre, Nando!"
Nando Jeyabalan (Foto: sast-photos.com)
Daniel Rühl beendet seine Hockey-Karriere und zieht zurück in seine Heimat nach St. Moritz. Es ist "Rulo" hoch anzurechnen, dass er in einer der schwierigsten Phasen der Clubgeschichte aus der National League B zum EHC Arosa gestossen ist und Wesentliches dazu beigetragen hat, dass der EHC Arosa den Rank wieder gefunden hat. "Merci für Deine riesige Leidenschaft und alles Gute, Dani!"
Daniel Rühl (Foto: sast-photos.com)
Andri Kessler wird im Unterland eine schulische Weiterbildung anpacken und möglicherweise bei einem anderen Club seine Karriere fortsetzen. "Kessi" ist lange Zeit stets für jedes Training und Spiel nach Arosa gefahren, bis er Mitte letzte Saison dann doch noch Arosa gezogen ist. "Andri, danke Dir für Deinen von Dir in Kauf genommen Aufwand und Deinen Einsatz für den EHC Arosa!"
Andri Kessler (Foto: sast-photos.com)
Fabian Rufer wird im Raum Zürich beruflich Fuss fassen und wohl in der Region weiter Eishockey spielen. "Rufi" ist seit klein auf mit der Region Arosa stark verbunden und es war sein grosser Wunsch, für den EHC Arosa zu spielen. Fabian hat sich mit riesigem Willen und harter Arbeit in die Mannschaft gespielt und war für den Club ein grosser Gewinn. "Rufi, merci für alles und hoffentlich eines Tages wieder im EHC Arosa-Trikot!"
Fabian Rufer (Foto: sast-photos.com)
Nando Jeyabalan, Daniel Rühl, Andri Kessler und Fabian Rufer werden am EHC Arosa-Saisonabschlussfest am Samstag, 8. April 2017 (ab 18 Uhr) im Sport- und Kongresszentrum Arosa offiziell und gebührend verabschiedet.

Samstag, 8. April 2017: EHC AROSA-SAISONABSCHLUSSFEST!
Ab 18 Uhr im Sport- und Kongresszentrum Arosa
- Garderobenbesuch 1. Mannschaft
- Trikotversteigerungen
- Interviews
- Neuigkeiten
- TV-Livematch 2. Playoff-Finalspiel
- Verpflegung
- Barbetrieb


Öffnungszeiten EHC Arosa-Shop mit Museum und Fanshop:
- Sonntag, 19. März: 11 - 18 Uhr

fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel


Öffnungszeiten "SunnaBär" -  EHC Arosa Bar & Lounge (offene Eisbahn Ochsenbühl)
- Sonntag, 19. März: geschlossen

=> alle EHC Arosa-Fanartikel sind auch im "SunnaBär"