Google+

Montag, 6. März 2017

Waidacher Aroserinnen führen ZSC erneut zu Meistertitel

Die drei Aroser Geschwister Monika, Nina und Isabel Waidacher gewinnen am Sonntagabend auch das dritte Playoff-Finalspiel gegen das Ladies Team Lugano 3:0 und somit die Serie 3:0. Für die Lions-Frauen ist es der fünfte Meistertitel in der Geschichte. Die Waidachers haben am erneuten Erfolg einen riesigen Anteil.

Während Monika Waidacher den ZSC als Captain anführt, sorgen die jüngeren Schwestern Isabel (3 Tore, 4 Assists) und Nina (1 Tor und 4 Assists) mit ihren Skorerwerten für die entscheidenden Punkte in der Finalserie. Die Waidachers gewinnen mit den Zürcherinnen alle drei Finalspiele (4:3, 4:2, 3:0) und damit die Serie auf dem schnellstmöglichen Weg.

Der EHC Arosa gratuliert Monika, Nina und Isabel Waidacher ganz herzlich zum Gewinn des Schweizer Meistertitels und ist sehr stolz auf sie.

Nina, Monika und Isabel Waidacher (v.l.n.r.) mit Meisterpokal und Meistermedaillen (Foto: Ramona Hottiger)