Google+

Sonntag, 9. April 2017

EHC Arosa-Saisonabschlussfest: Grande Party!

Das EHC Arosa-Saisonabschlussfest setzte den Schlusspunkt auf die Spielzeit 2016/2017. Mit Freude schauen wir nochmals auf den Samstagabend zurück.

Als Erstes trafen sich Sponsoren und Gönnervereinigungsmitglieder und im Anschluss die Fans in der Garderobe die Spieler des EHC Arosa. Wildes Erinnerungsfotojagen sowie ausführliche Gespräche in den "heiligen" Arosa-Räumlichkeiten lancierten den Abend.

Im zweiten Teil des Festes wurden die Junioren A für ihren Aufstieg in die Junioren Top geehrt und die bisher bekannten Abgänge durch Mannschaftskollegen verabschiedet.

Die Trikots aller Spieler wurden versteigert, wobei jenes von Topskorer Nando Jeyabalan das Rekordgebot einbrachte. Mit Kieren Webster konnte der EHC Arosa einen neuen Stürmer für die kommende Saison vorstellen.

Für die Verpflegung sorgte das HRK Ramoz. Die Bäckerei Widmer brachte spontan noch Süsses vorbei. Euch ganz herzlichen Dank!

Der EHC Arosa dankt allen fürs Dabeisein und freut sich bereits auf den nächsten Anlass und das nächste Wiedersehen.

Auf der Facebookseite sind zahlreiche Fotos zum EHC Arosa-Saisonabschlussfest gepostet.

Nando Jeyabalans Trikot erzielt bei der Trikotversteigerung das höchste Angebot.

Voller Kongresssaal beim zweiten Teil des Saisonabschlussfestes.

EHC Arosa-Captain Reto Amstutz dankt HRK Ramoz-Gastgeber Thomas Geson für seine riesige Grosszügigkeit gegenüber dem EHC Arosa.

Lukas Arnold "sichert" sich Tobias Klopfer

"Ausverkaufte" Garderobe des EHC Arosa. Die Fans im Reich der 1. Mannschaft.

Wo schmerzt's bei EHC Arosa-Stürmer Christian Däscher (rechts)?