Google+

Sonntag, 2. April 2017

Zukunft EHC Arosa: Minis glänzende Turnierzweite!

Grosserfolg für die Minis des EHC Arosa. Zum Saisonabschluss werden sie am Turnier im genferischen Thônex zweite. Erst Avignon aus Frankreich konnte den EHC Arosa im Finalspiel stoppen.

Nach den zwei Siegen in den Gruppenspielen am Samstag legten die Minis in den Halbfinals nochmals einen oben drauf und bezwangen den EHC Wetzikon 6:0. Das Team von Nick Woodward schoss alle Treffer bereits im ersten Drittel.

Im Final standen die Aroser dann den Franzosen aus Avignon gegenüber und gerieten dabei beim 1:9 gegen das Elite B-Team erwartungsgemäss und entgegen deren Lied unter die Brücke (sur le pont d'Avignon).

Es war für die Minis ein äusserst erfolgreiches Wochenende und für alle eine tolle Erfahrung. Folgende Aroser Spieler holten den glänzenden zweiten Platz am Turnier in Thônex: Leon Holzheuer, Kay Woodward, Nando Müller, Giuliano De Franco, Tom Saloschnig, Giuliano Salamin, Gian Manera, Marco Bächinger, Marko Manojlovic, Felix Pichlmair, Enzo Monstein, Maximiliano Zimmermann, Mattia Iten, Fluri Schmid,und Loic Schoenahl.

Der EHC Arosa gratuliert den Minis herzlich zum zweiten Platz und dankt den Coaches und Betreuern Nick Woodward, Hansruedi Bächinger und Anita Holzheuer fürs Begleiten und ihre Zeit.

Hopp Arosa!
Kay Woodward (oben), Marco Bächinger (links) und Gian Manera lassen den gewonnenen Pokal auch auf der Heimreise von Genf nach Arosa keine Sekunde aus den Augen (Foto: Anita Holzheuer)

Samstag, 8. April 2017: EHC AROSA-SAISONABSCHLUSSFEST!
Ab 18 Uhr im Sport- und Kongresszentrum Arosa
- Garderobenbesuch 1. Mannschaft
- Trikotversteigerungen
- Interviews
- Neuigkeiten

- Ehrung Aufsteigerjungs Junioren A
- TV-Livematch 2. Playoff-Finalspiel
- Verpflegung
- Barbetrieb