Google+

Sonntag, 7. Mai 2017

Mondiale Aroser: Das Hockey-WM-Tagebuch, Episode 3

Arosa ist bekannt für seinen EHC, das Bergchilali, die fantastische Bergwelt, gute Hotels und für seine alljährlichen WM-Fahrer. Bereits zum 26. Mal ist eine Gruppe Aroser an den Eishockey-Weltmeisterschaften dabei. Die 13 Jungs halten jeden Tag ihre "Abenteuer" in Paris fotografisch fest. Heute: Albumseite 3.

*********************************************
Alle Infos zum Saison-Abo 2017/2018
Bestellformular: "Natürlich nehm' ich ein Abo!"
*********************************************


Die Schweizer Nati gewinnt dieses Mal ohne Makel und damit sind auch unsere Aroser WM-Fahrer am Sonntagabend nach dem 3:0 über Norwegen so richtig in Feierstimmung. Nach dem Match lässt es Bächis Reisegruppe richtig krachen.

Schon den Tag über aber vergnügen sich die Aroser in Paris. Der Eiffelturm ist zwar höhenmässig ein Klacks gegen Hörnli und Weisshorn und doch ein Besuch wert. Und wo das "Moulin Rouge" ist, wissen die Jungs nun auch. Ob sie dort mal noch einkehren?
Die Aroser feiern ausgelassen den 3:0-Sieg über Norwegen.

Mit "Jumbos" nachträglicher Anreise ist die Aroser Delegation in Paris nun komplett.

Die Aroser nicht auf der Geisterbahn, sondern auf Stadtrundfahrt.

Ein kleiner Apéro der Aroser vor dem Spiel gegen Norwegen.

Die Aroser an der Theke an vorderster Front.

Wenda Wellinger mit einem Selfie, zusammen mit Roman Krättli.

Jan Masson im SRF-Studio, zusammen mit seinen Gästen Steffi Buchli und Marc Reichert.

Drei Musketiere auf dem Eiffelturm.

Drei leicht unscharfe Obelixe.
Das sagenumwobene Moulin Rouge.

 #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel