Google+

Dienstag, 20. Juni 2017

Arosa Ice Classic 17: Die Wochen-Story "Revanche 67 Jahre danach"

Am Samstag, 30. Dezember 2017 kommt's zum ersten Spiel zwischen zwei arrivierten Clubs seit Jahrzehnten auf einem gefrorenen See. In der ersten Arosa Ice Classic trifft der EHC Arosa auf dem Obersee auf die ZSC Lions. Der EHC Arosa verkürzt die Zeit bis zum Hockey-Anlass des Jahres mit einer wöchentlichen Geschichte zur Arosa Ice Classic.
Heute: "Die Revanche 67 Jahre danach".

*********************************************
Alle Infos zum Saison-Abo 2017/2018
Bestellformular: "Natürlich nehm' ich ein Abo!"
*********************************************

Kaum einer weiss, dass der 18. November 1950 im Schweizer Eishockey ein historisches Datum ist. Damals wurde im Zürcher Hallenstadion die erste Schweizer Halleneisbahn eingeweiht. Der Zürcher Schlittschuh Club dislozierte von der Dolder Eisbahn ins Hallenstadion und trug fortan als erster Verein seine Heimspiele in einer Halle aus.
18. November 1950: Der EHC Arosa ist der erste Gegner des ZSC auf der ersten Halleneisbahn der Schweiz im Zürcher Hallenstadion.
Erster Gegner des ZSC war damals... der EHC Arosa! Das Spiel endete 5:5-Unentschieden. Es war der Beginn der ersten ganz grossen Ära des EHC Arosa. Die Saison beschlossen die Schanfigger mit dem ersten Meistertitel ihrer rumreichen Clubgeschichte. In jenem Jahrzehnt mit den Gebrüdern Hans und Gebi Poltera, Hansmartin Trepp, Hans Staub, Hans Pfosi, Ludwig Waidacher und vielen mehr war der EHC Arosa fast unbezwingbar und gewann noch sechs weitere Meistertitel in Serie.

Beim ZSC hat man nicht vergessen, dass der EHC Arosa damals der erste Club war, der zu ihm ins neue Hallenstadion mit Eisbahnbetrieb kam und antrat. Für die ZSC Lions ist es daher eine Ehre, nun, 67 Jahre danach, als erster Club an der Arosa Ice Classic teilzunehmen.



#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel