Google+

Freitag, 2. Juni 2017

Gewaltsreise: Pennaforte in Arosa angekommen

EHC Arosas neuer Verteidiger Adriano Pennaforte ist in Arosa angekommen. Dabei hat er eine über 30-stündige Autofahrt hinter sich! Im Gepäck auf der Reise durch acht Länder: Seine volle Kraft für den EHC Arosa, Verlobte Pia, drei Hunde und Hochzeitsaussichten.

*********************************************
Alle Infos zum Saison-Abo 2017/2018
Bestellformular: "Natürlich nehm' ich ein Abo!"
*********************************************

Aufgewachsen im Kanton Glarus, durchlief Adriano Pennaforte einen grossen Teil des Nachwuchses beim SC Rapperswil-Jona. Mit dem HC Red Ice Martigny und dem HC Sierre spielte der 25-jährige in der National League B. Vor zwei Jahren wurde "Penna" mit dem HC Sion-Nendaz 4 Vallées Westschweizer 1.Liga-Meister.

Nach einem kurzen Gastspiel beim EHC Wetzikon entschied sich Adriano Pennaforte ein Angebot des finnischen Drittligisten Sipoon Wolfs anzunehmen. Ausschlaggebend dafür war... eine Frau. Pennaforte verlor in seinen Finnland-Ferien sein Herz an die Einheimische Pia. Adriano erlebte bei Sipoon Wolf, ein Club aus einem Dorf rund 20 Kilometer entfernt von Helsinki, ein sensationelles Jahr.

Nach den tollen Erfahrungen im Land der Tausend Seen wollte Pennaforte seine Eishockey-Karriere aber in der Schweiz weiterführen. Pia brauchte dafür überhaupt nicht überzeugt zu werden. Bereits bei ihrem ersten, gemeinsamen Besuch in Arosa war Pia für Arosa Feuer und Flamme. Die Saison beendete Pennaforte nach dem Ausscheiden der Sipoon Wolfs beim Mutterclub in der zweithöchsten finnischen Liga.

Anfangs Woche reisten nun Adriano und Pia von Finnland aus ins Schanfigg. Via Fähre ging es ins estländische Tallin. Von dort führte die Reise nach Lettland, Litauen, Polen, Deutschland und Oesterreich schliesslich in die Schweiz nach Arosa. Geschlagene 30 Stunden waren die Pennafortes unterwegs. Mit dabei waren auch ihre drei Hunde.

Adriano und Pia sind unterdessen in Arosa gesund angekommen und haben sich in ihrer neuen Wohnung auch schon eingerichtet. Ab sofort trainiert der 25-jährige Verteidiger mit der Mannschaft und bereitet sich minutiös auf die neue Meisterschaft vor. Übrigens: Die beiden Verlobten machen Ernst. Am Samstag, 4. August 2018 geben sich Adriano und Pia das Ja-Wort. Momentan laufen zwischen dem EHC Arosa und Adriano noch intensive Verhandlungen, ob der Bräutigam dann für ein geplantes, erstes Saisonvorbereitungsspiel frei bekommen würde. Es könnte sein, dass der EHC Arosa einlenkt.

Pia und Adriano noch guten Mutes - unmittelbar beim Start zu ihrer 30-stündigen Autofahrt...

Bei der Einschiffung auf die Fähre nach Estland.

Boxenstopp in Lettland.

Ist da der Hund mit Pennafortes Steuerkünsten nicht ganz zufrieden?
Das GPS zeigt an: Polen!


Unterwegs irgendwo in der "polnischen Wildnis".

Endlich an der Schweizer Grenze.
Geschafft! Adriano und Pia sind in Arosa angekommen! Hinter ihnen das Stadion des EHC Arosa.

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel