Google+

Sonntag, 2. Juli 2017

Arosa Ice Classic 17: Die Wochen-Story "Spektakuläre Freiluft-Matches"

Am Samstag, 30. Dezember 2017 kommt's zum ersten Spiel zwischen zwei arrivierten Clubs seit Jahrzehnten auf einem gefrorenen See. In der ersten Arosa Ice Classic trifft der EHC Arosa auf dem Obersee auf die ZSC Lions. Der EHC Arosa verkürzt die Zeit bis zum Hockey-Anlass des Jahres mit einer wöchentlichen Geschichte zur Arosa Ice Classic.
Heute: "Spektakuläre Freiluft-Matches".

*********************************************
Alle Infos zum Saison-Abo 2017/2018
Bestellformular: "Natürlich nehm' ich ein Abo!"
*********************************************

Das Spiel auf dem gefrorenen Obersee dürfte wohl eines der spektakulärsten Freiluft-Matches überhaupt werden. Der einmalige Austragungsort, ein Dorf im Hockey-Gewand, die verschiedenen, aussergewöhnlichen Möglichkeiten zum zuschauen und die fantastische Landschaft machen die Arosa Ice Classic zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Ort der Arosa Ice Classic. Teil des Zuschauerbereichs sowie der See als Spielort.
Hier ein paar andere Beispiele von Freiluft-Eishockeymatches. Von der Dimension her sind sie alle wesentlich grösser als die bevorstehende Veranstaltung in Arosa, gegen den Charme der Arosa Ice Classic dürften sie aber nicht heran kommen.

1. offizielles NHL-Freiluftspiel 22.11.2003: Montréal Canadiens - Edmonton Oilers
Im Commonwealth Stadion in Alberta fand damals Ende November das erste reguläre NHL-Match unter freiem Himmel statt. Die Oilers gewannen die Begegnung vor 57'000 Zuschauern bei Minus 18 Grad 4:3.
Selbst die Mütze half nur bedingt gegen die Kälte, die beim ersten NHL-Spiel 2003 herrschte (Foto: nhl.com)
Zuschauerreichstes Freiluftspiel 1.1.2014: 105'491 Fans bei Detroit Red Wings - Toronto Maple Leafs
Mit 105.491 Zuschauern wurde beim Match am Neujahrstag 2014 ein beeindruckender neuer Rekord für eine Eishockeypartie aufgestellt. Dass die Ahornblätter auswärts in Ann Arbor 3:2 nach Penaltyschiessen gewannen, verkam bei dieser unfassbaren Zuschauerkulisse fast zur Nebensache.
The Michigan Stadium ist Schauplatz des NHL-Spiels Detroit-Toronto vor über 100'000 Zuschauern (Foto: google.com)
Europas zuschauerträchtigstes Freiluftspiel 5.1.2013: Nürnberg Ice Tigers - Eisbären Berlin
Das erste Winter Game im Deutschen Eishockey gewannen die Franken vor 50'000 Fans im Fussballstadion des 1. FC Nürnberg 4:3. Zwei Jahre später wurde die Zuschauerzahl bei Düsseldorfer EG - Kölner Haie um etwas mehr als 1'000 Leute übertroffen. Da das Dach wegen stürmischen Verhältnissen geschlossen werden musste, wurde kein Freiluftrekord aufgestellt.
50'000 Fans verfolgen das 1. Deutsche Winter Game im easyCredit-Stadion in Nürnberg (Foto: google.com)
Rekordmatch im letzten Jahrhundert 5.3.1957: Sowjetunion - Schweden
Bei den Weltmeisterschaften in der Sowjetunion wurde der Champion nach den Gruppenspielen ermittelt. Die Schweden erreichten gegen Gastgeber UDSSR vor 55'000 Zuschauern im Luschniki-Stadion ein 4:4 und wurden Weltmeister. Es ist die höchste Zuschauerzahl bei einem Hockeyspiel im vergangenen Jahrhundert - Und dies hinter dem "Eisernen Vorhang".
Vom Rekordmatch im letzten Jahrhundert existieren keine Fotos mehr, nur noch eine Briefmarke der WM 1957 (Foto: google.com)
Letztes Schweizer Freiluftspiel 14.1.2008: Tatzenderby SCL Tigers - SC Bern im Stade de Suisse
Auf Grund grosser Geldsorgen veranstalteten die SCL Tigers ein Spiel im Nationalstadion. Der Anlass, bei dem 30'076 Fans mit dabei sein konnten, spülte den Emmentalern über eine halbe Millionen Franken in die Kasse. Der SCB gewann 5:2.
Das Berner Tatzederby im 2008 (Foto: srf.ch)
Allgemeine Infos zur Arosa Ice Classic

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel