Google+

Freitag, 14. Juli 2017

Arosa Ice Classic 17: Die Wochen-Story "Welches Trikot hättens denn gern?"

Am Samstag, 30. Dezember 2017 kommt's zum ersten Spiel zwischen zwei arrivierten Clubs seit Jahrzehnten auf einem gefrorenen See. In der ersten Arosa Ice Classic trifft der EHC Arosa auf dem Obersee auf die ZSC Lions. Der EHC Arosa verkürzt die Zeit bis zum Hockey-Anlass des Jahres mit einer wöchentlichen Geschichte zur Arosa Ice Classic.
Heute: "Welches Trikot hättens denn gern?".

*********************************************
Alle Infos zum Saison-Abo 2017/2018
Bestellformular: "Natürlich nehm' ich ein Abo!"
*********************************************

Die Arosa Ice Classic ist ein Sprung zurück in die Vergangenheit. Beim Anlass können die Zuschauer in die Anfangszeiten des Eishockeysports eintauchen. Der EHC Arosa ist stolz auf seine bewegte Geschichte und vor allem auf seine zwei goldenen Hockey-Generationen, die das Dorf Arosa durch ihre Erfolge so berühmt gemacht haben.

Der EHC Arosa wird an der Arosa Ice Classic in Spezialtrikots, eventuell gar in Pullovern antreten - wie damals, als die Aroser Hockey-Pioniere das Schweizer Eishockey dominierten und einen Pokal nach dem anderen gewannen.

Welches Sujet bevorzugt Ihr? Oder wie es TV-Moderator Robert Lembke (Was bin ich?) formulierte: "Welches Schweinderl (Trikot) hättens denn gern?
Der EHC Arosa wird in jenem Trikot oder Pullover spielen, das/der am meisten Anklang findet. Taucht ein in die Geschichte des EHC Arosa und teilt uns Eure Meinung mit. Sekretariat@ehc-arosa.ch oder in der Kommentarfunktion auf der Facebookseite.
Das EHC Arosa-Trikot von 1947! Damals trug es Hans Staub. Mit Filz wurde Arosa und die Sonne aufs Trikot aufgenäht. Die Pullover-Ende (Kragen, Ärmel und Bauch) wurden mit gelb abgeschlossen. Der aktuelle EHC Arosa-Pullover, den es im Fanartikelshop zu kaufen gibt, ist dem Pullover nachgemacht. 

Das Trikot der ersten goldenen EHC Arosa-Generation. Die Mannschaft um Hansmartin Trepp und den Gebrüdern Poltera wurden von 1951-1957 sieben Mal in Serie Schweizer Meister und machten dadurch das Dorf Arosa richtig berühmt. Am 18. November 1950 trat der EHC Arosa in diesem Trikot als erster Club gegen den Zürcher Schlittschuhclub auf der ersten Indoor-Kunsteisbahn der Schweiz im Zürcher Hallenstadion an.

Goalie Hans Staub mit Meisterpokal auf der Schulter und traumhaftem EHC Arosa-Pullover. Der Pullover ist dunkelblau, der Arosa-Schriftzug in weiss und darüber gelbe und weisse Streifen. Nach heute schaut Hans Staub mit seiner Frau Lilly immer wieder im EHC Arosa-Museum vorbei.

Mit diesem Trikot kehrte der EHC Arosa 1977 in die Nationalliga A zurück. Auf dem Foto abgelichtet ist das Originaldress von Markus "Blitz" Lindemann. Das Stück ist im EHC Arosa-Museum ausgestellt.

Das wohl berühmteste EHC Arosa-Trikot. Es ist das Meistershirt 1982. Auf den Ärmeln und Schultern die Aroser Sonne und vorne die Vilan-Blume. Für die Arosa Ice Classic würde das Vilan-Logo durch die Aroser Sonne ersetzt werden, da Vilan/Manor kein Sponsor des EHC Arosa mehr ist (ausser Manor wäre für das Spiel wieder als Partner mit dabei...)

Hopp Arosa!
Allgemeine Infos zur Arosa Ice Classic

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel