Google+

Mittwoch, 13. Dezember 2017

"Scheisse am Fuss": Erstes Saisonziel verpasst

Der EHC Arosa scheitert in der zweitletzten Qualifikationsrunde für das Cup-Hauptfeld 2018/2019. Die Aroser unterliegen auswärts dem SC Rheintal 3:5 und vergeigen somit ein gestecktes Saisonziel klar. 

****AROSA ICE CLASSIC - 28. - 30. DEZEMBER 2017****
Tickets:
- Bei allen Matches am Fanartikelstand / EHC Arosa-Shop / Arosa Tourismus /SBB-Bahnhöfen / Poststellen, ZSC-Heimspiele und ZSC-Geschäftsstelle
Bahnerlebnis:
- 40 exklusive Tickets für RhB "Stiva Retica am 30.12.17. Infos und Reservation auf sekretariat@ehc-arosa.ch
Nachtessen auf Weisshorn und Vollmond-Skiabfahrt
- Abendessen mit Aroser Mannschaft nach Match gegen ZSC und anschliessendem Skifahren bei Vollmond. Infos und Reservation auf sekretariat@ehc-arosa.ch
****AROSA ICE CLASSIC - 28. - 30. DEZEMBER 2017

Frustriert ab der ganz schwachen Leistung von Schiedsrichter Marc Baumann, geben die Aroser zum Schluss kein gutes Bild mehr ab. Spieler wie auch Trainer lassen sich in der Schlussphase zu Reaktion hinreissen, die kontraproduktiv sind. Und dennoch ist der Ärger verständlich. Das Schiedsrichter-Trio, dem es den ganzen Match hindurch nie gelingt, für die beiden Mannschaften eine einheitliche Linie in der Spielleitung zu finden, verliert sich im letzten Drittel komplett und trällert mit den Pfeiffen irgendwas herum. Head Baumann verwehrt jegliche Kommunikation und zieht den Unmut noch mehr auf sich.

Fassungsloser Blick von EHC Arosa-Verteidiger Tobias Klopfer zu den Schiedsrichtern.
Die Aroser müssen sich allerdings vorwerfen lassen, dass sie sich, im Gegensatz zum Gegner, viel zu fest von all dem beeinflussen lassen und so auch die Ordnung auf der Bank verloren geht. Möglicherweise verloren hat der EHC Arosa das Match allerdings auf dem Eis zwischen der 15. und 20. Minute. In dieser Phase können die Aroser nach einem Bandencheck mit Verletzungsfolgen an Nando Steiner während fünf Minuten in Überzahl agieren. Zu diesem Zeitpunkt führt der EHC Arosa nach einem Tor im Powerplay durch Yannick Bruderer 1:0 und könnte nun also resultatmässig erhöhen. Leider gelingt den Schanfiggern kaum etwas und so zerrinnt diese Chance, ohne dabei wirklich gefährlich geworden zu sein. Kaum sind die Rheintaler wieder komplett, schliesst Manuel Holenstein einen bilderbuchmässig vorgetragenen Angriff zum Ausgleich ab. Das 1:1 zur ersten Drittelspause ist für den EHC Arosa ein bitteres Zwischenresultat, ist er doch in den ersten 20 Minuten die deutlich überlegene Mannschaft und müsste entsprechend auch deutlich führen.

EHC Arosa-Stürmer Ramon Pfranger bei der fliegenden Einwechslung.
Die Pause ist Gift für die Aroser. Die Mannschaft kann nicht mehr an die Leistung im Startdrittel anknüpfen und gerät innerhalb von 100 Sekunden 1:3 in Rückstand. Immerhin lässt Dario Grubers Anschlusstor nach 29 Minuten für den letzten Spielabschnitt alles offen. Das dritte Drittel ist dann auch offen, die beiden Teams liefern sich einen attraktiven Schlagabtausch. Bei zwölf Strafminuten alleine in der Schlussperiode ist es aber auch müssig zu erwähnen, dass so das Match kaum noch gewendet werden konnte.

Der Jubel über Dario Grubers 2:3-Anschlusstor.
Das Aus im Cup ist für den EHC Arosa eine Enttäuschung. Ein erstes Saisonziel ist somit verpasst. Insgesamt zeigten die Aroser in den K.O.-Matches dürftige Leistungen. Gegen den Drittligisten HC Pregassona Red Fox schaute gerade 'mal ein 3:1-Sieg heraus und auch das Weiterkommen gegen den SC Herisau bleibt nicht ewig in Erinnerung. Und nun also das Out gegen dem SC Rheintal, der sich den Erfolg aber auch verdiente. Der EHC Arosa scheitert an einem starken Gegner in einem Match, das gut und gerne auch die Aroser hätten für sich entscheiden können.

Cornelia Spescha, EHC Arosa-Fanin und Gastgeberon im Restaurant Sonnegg in Zizers. mit "Guido". 
Das Ausscheiden und wie es schliesslich dazu gekommen ist, würde Andreas Brehme, Deutschlands Fussball-Weltmeistertorschütze von 1990, passend zur allgemeinen, aktuellen Situation, wohl mit einem seiner berühmten Zitate "Hast Scheisse am Fuss, hast Scheisse am Fuss" kommentieren. Beste Chancen zur beruhigenden Führung ausgelassen, ein überforderter Unparteiischer und mit Nando Steiner noch einen weiteren Verletzten dazu bekommen. Aus sieben Verteidigern mach zwei...

So, und nun Freunde? Weiter geht's! Das Out ist ärgerlich, keine Frage! Zu ändern ist es aber nicht mehr und darum geht's nun in der Meisterschaft mit Volldampf weiter. Die Mannschaft ist in der Spitzengruppe mit dabei und hat da alle Optionen. Und so soll Andy Brehme im Frühling sein Zitat angepasst rezitieren: "Hast keine Scheisse mehr am Fuss, hast keine Scheisse mehr am Fuss."

Der EHC Arosa gratuliert dem SC Rheintal zum 5:3-Erfolg.
SC Rheintal - EHC Arosa 5:3 (1:1, 2:1 2:1)
Sportzentrum Aegeten, Widnau, 710 Zuschauer, Schiedsrichter Baumann; Blatti, Eichenberger

Tore: 6. Bruderer (PP, Cola, Gruber) 0:1, 20. M. Holenstein (PP, Paul, D. Holenstein) 1:1, 24. M. Holenstein (PP, Ströhle, Moser) 2:1, 26. Bärtschi (D. Bartholet) 3:1, 29. Gruber (Hoffmann, Pfosi) 3:2, 54. Engler (Sabanovic, S. Bartholet) 4:2, 55. Gruber (PP, Cola) 4:3, 56. Paul (PP, M. Holenstein, Moser) 5:3

Strafen SC Rheintal: 6x2 Minuten, 1x5 Minuten (Bandencheck, Breitenmoser), 1x 20 Minuten (Spieldauerdisziplinarstrafe, Breitenmoser)
Strafen EHC Arosa: 12x2 Minuten

SC Rheintal: Metzler; Paul, Knöpfel, D. Bartholet, Binder, Berweger, Sabanovic, Manser, Bärtsch, Moser, Ströhle, Breitenmoser, D. Holenstein, Sutter, Engler, M. Holenstein, Schawalder, Schläpfer, S. Bartholet, Stoop

EHC Arosa: Kunz; Hoffmann, Agha, Haueter, Steiner, Klopfer, Pfosi, Cola, Roner, Bruderer, Pfranger, Gruber, Bandiera, Holinger, Hostettler, Amstutz, Bossi, Weber

Bemerkungen: EHC Arosa ohne Seiler, Sprecher, Carevic, Dimasi und Pennaforte (alle verletzt), Gadient (überzählig), Steiner verletzt ausgeschieden.

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NÄCHSTES HEIMSPIEL:

EHC AROSA - GDT BELLINZONA
Samstag, 16. Dezember 2017, 20.00 Uhr

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
EHC AROSA-ONLINESHOP
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel