Google+

Montag, 5. März 2018

Medien überschlagen sich wegen EHC Arosa

Das nie aufgeben des EHC Arosa im vierten Playoff-Halbfinalmatch am Sonntagabend schlägt grossen. Neben der Zeitung Südostschweiz und dem Internetportal grheute.ch berichtet gar die Online-Abteilung des Schweizer Fernsehens über die Aroser.

Südostschweiz:
Journalist Jürg Sigel erlebte, wie alle Zuschauer im Stadion, einen verrückten Abend. Auf spannende Art schildert er in seinem heutigen Artikel das Geschehene.

Berichterstattung der Südostschweiz über den Sieg des EHC Arosa am Dienstagabend.
grheute.ch:
Das Internetportal verfolgte das Match von der Redaktionsstube aus. Offenbar war man aber auch dort von der Partie in Bann gezogen. Der EHC Arosa ist grheute.ch einen Anriss auf der Frontseite wert.
Das Internetportal grheute,ch berichtet ausführlich über Arosas Sieg.
SRF:
Die Onlineabteilung des Schweizer Fernsehens verfolgt genau, was beim EHC Arosa abgeht. Zusammen mit dem aufregenden Match zwischen dem HC Thurgau und dem EHC Olten berichtet SRF über das Match des EHC Arosa gegen die GDT Bellinzona.

Das Schweizer Fernsehen verfolgt genau, was der EHC Arosa macht.
EHC Arosa Live-Stream:
Auf dem Facebook-Kanal des EHC Arosa kann das fünfte und entscheidende Playoff-Halbfinalspiel zwischen der GDT Bellinzona und dem EHC Arosa am Dienstagabend ab 20.05 Uhr mitverfolgt werden. Marco Eberle kommentiert die Partie direkt aus der Pista di giacchio di Bellinzona.

#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel
#fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel #fanartikel