Google+

Sonntag, 8. April 2018

So geht's: Über EHC Arosa nach oben!

Mit Wesley Haueter und Luca Capaul schaffen zwei Spieler den Sprung in die Swiss League, die in der abgelaufenen Saison viele Matches für den EHC Arosa bestritten haben. Wesley und Luca, wir sind stolz und freuen uns sehr für Euch!

Der EHC Arosa gab beiden Spielern als erster Club die Chance, sich im "Erwachsenen-Hockey" zu bewähren. Beide nützten exzellent das Schaufenster und bekommen nun die Möglichkeit, den nächsten Schritt zu machen. Sie unterzeichneten Verträge bei Swiss League-Clubs. Wesley Haueters nächste Station heisst EHC Visp, Luca Capauls EVZ Academy.

Unser Dank für die gute Zusammenarbeit gilt auch dem HC Davos und dem EHC Chur. Haueter und Capaul spielten für die jeweiligen Elite-Junioren und kamen beim EHC Arosa mit einer B-Lizenz zum Einsatz.

Der EHC Arosa ist glücklich, dass Wesley Haueter und Luca Capaul die Zeit beim EHC Arosa erfolgreich nutzen konnten und für Clubs in den Profiligen interessant wurden. Herzliche Gratulation, Wes und Luca!

Verteidiger Wesley Haueter (links) mutierte beim EHC Arosa zu einem führenden Verteidiger und bekommt in der nächsten Saison beim Swiss League-Club EHC Visp die Chance (Foto: sast-photos.com).

Verteidiger Luca Capaul spielte beim EHC Arosa stark und verdient sich die Möglichkeit, beim Swiss League.Club EVZ Academy sich durchzusetzen (Foto: freshfocus)



#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel