Google+

Sonntag, 22. April 2018

Unihockey-Meistertitel im Bündnerland! EHC Arosa gratuliert Piranha Chur

Der Schweizer Meistertitel im Frauen-Unihockey ist nach einem Jahr Unterbruch wieder in Bündner Händen! Piranha Chur holt sich den "Chübel" durch einen 5:3-Finalsieg über den UHC Dietlikon und ist zum siebten Mal Schweizer Meister. Der EHC Arosa gratuliert den Piranhas ganz herzlich!


Der Moment: Siebter Meistertitel für Piranha Chur! (Foto: Screenshot ab TV, SRF)
Den Grundstein zum Sieg im Superfinal vor über 6'000 Zuschauern in der Klotner Swiss Arena legt Piranha im ersten Drittel, dass die Churerinnen 3:1 gewinnen. Den Zweitorevorsprung können die Bündnerinnen bis zum Schluss halten und gewinnen nach dem Supercup und dem Cupsieg auch den dritten Titel in der Saison.

Es ist geschafft! Schlusssirene in Kloten, die Piranhas gewinnen den Superfinal 5:3 (Foto: Screenshot ab TV, SRF)
Der EHC Arosa freut sich für die Piranhas sehr und gratuliert den Churerinnen herzlich zum grossartigen Erfolg. Gerne lädt der EHC Arosa alle Piranha-Spielerinnen sowie den Staff und die Clubführung an eines der ersten Heimspiele in der kommenden Saison nach Arosa ein, so dass die Piranhas auch in Arosa nochmals mit stolz den zurückgeholten Meisterpokal in Bündnerland allen Zuschauern präsentieren können.

Die Piranhas voller Emotionen! (Foto: Screenshot ab TV, SRF)

Am 24. Mai 2018 wagt sich der EHC Arosa selber aufs Unihockey-Parkett. In einem Testspiel fordern die Aroser den Zweitligisten UHC Domat/Ems (Ems, Sporthalle Vial, 20.15 Uhr, Gratiseintritt, Festwirtschaft).

Die Piranhas strahlen um die Wette! (Foto: Screenshot ab TV, SRF)
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanatikel
#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanartikel#fanatikel